Finanzen, InterFinanz GmbH

Düsseldorf - Nach dem außerordentlich guten Jahr 2016 ist das laufende Geschäftsjahr deutlich anspruchsvoller.

19.12.2017 - 14:42:11

InterFinanz GmbH: Unternehmenspreise im Peak. Aufgrund der hohen Kaufpreise agieren viele unserer Käufer sehr viel zögerlicher und die Kaufprüfungen zogen sich sehr viel länger hin als in 2016.

Düsseldorf - Nach dem außerordentlich guten Jahr 2016 ist das laufende Geschäftsjahr deutlich anspruchsvoller. Aufgrund der hohen Kaufpreise agieren viele unserer Käufer sehr viel zögerlicher und die Kaufprüfungen zogen sich sehr viel länger hin als in 2016. Wir rechnen aber dennoch bis zum Geschäftsjahresende, noch mehrere wichtige Transaktionen abschließen zu können und auch dieses Jahr ein mindestens zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Was das derzeit hohe Preisniveau für Unternehmen angeht, glauben wir aber, dass der Zenit mittlerweile überschritten ist und die Unternehmenspreise in den kommenden Jahren wieder schrittweise abschmelzen werden.

Dies wird aber ähnlich langsam geschehen wie die Zinswende, es sei denn, wir bekämen eine ausgewachsene Rezession, wofür aber momentan glücklicherweise wenig spricht.

Nach wie vor besteht ein deutlicher Überhang bei der Nachfrage nach gut geführten Unternehmen gespeist aus dem Ausland (USA, Schweiz, China, Frankreich, Indien und vermehrt anderen Schwellenländern) und den vollen Kassen der Finanzinvestoren, was für die Verkäufer weiterhin tolle Verkaufsperspektiven eröffnet.

Unser jetziger gegenüber Ende 2016 gestiegener Auftragsbestand stimmt uns zudem recht optimistisch für ein gutes Jahr 2018.

Unser soeben erschienener Jahresbericht 2017 kann per E-Mail angefordert werden: info@interfinanz.com

OTS: InterFinanz GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/67739 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_67739.rss2

Pressekontakt: Xaver Zimmerer, Karsten Bitzer, Christian Kollmann Zimmerer@interfinanz.com Bitzer@interfinanz.com Kollmann@interfinanz.com Tel. 0211-168020 InterFinanz GmbH Düsseldorf www.interfinanz.com

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!