Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Finanzen, auxmoney GmbH

Düsseldorf - auxmoney, der größte Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa, bezieht Mitte 2020 ein neues Headquarter im Düsseldorfer Zentrum.

08.10.2019 - 11:31:40

auxmoney bezieht 2020 neues, hochmodernes Headquarter im Düsseldorfer Zentrum. Damit schafft das Fintech-Unternehmen eine wichtige Voraussetzung für weiteres Wachstum.

Düsseldorf - auxmoney, der größte Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa, bezieht Mitte 2020 ein neues Headquarter im Düsseldorfer Zentrum. Damit schafft das Fintech-Unternehmen eine wichtige Voraussetzung für weiteres Wachstum.

auxmoney CEO und Mitgründer Raffael Johnen: "Mit unserem neuen Headquarter stellen wir die Weichen für weiteres Wachstum. Es ermöglicht uns, viele neue, hochqualifizierte Arbeitsplätze zu schaffen. Damit stärken wir den Finanz- und Digitalstandort Düsseldorf."

Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf, begrüßt die Entscheidung des Unternehmens: "auxmoney ist ein Champion der Düsseldorfer Start-up Szene mit Strahlkraft weit über die Stadtgrenzen hinaus. Umso mehr freut es mich, dass das Unternehmen am Standort Düsseldorf investiert und weiter wächst. Das neue Headquarter ermöglicht viele neue, moderne Arbeitsplätze im Zentrum der Landeshauptstadt. Damit leistet auxmoney einen sehr wichtigen Beitrag zur erfolgreichen digitalen Transformation unserer Stadt."

Der Kreditmarktplatz auxmoney wurde 2007 von Raffael Johnen, Philipp Kriependorf und Philip Kamp gegründet. Inzwischen beschäftigt das Düsseldorfer Start-up über 300 Mitarbeiter. Mit dem neuen Headquarter bleibt das stark wachsende Fintech-Unternehmen dem Zentrum der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt treu. Mitte 2020 zieht auxmoney in ein neues, größeres Office in der Kasernenstraße. An dem neuen Standort, in dem über 20 Jahre die Verlagsgruppe Handelsblatt ihren Sitz hatte, entstehen auf sechs Etagen mit 10.400 Quadratmetern viele neue, hochqualifizierte Arbeitsplätze. Das Gebäude auf der Kasernenstraße, das bis Anfang 2018 von der Verlagsgruppe Handelsblatt genutzt wurde, wird derzeit entkernt und komplett saniert. Anschließend entsteht an dem Standort eine völlig neue Arbeitswelt.

"Nachdem wir in diesem Jahr bereits zwei internationale Entwicklungszentren eröffnet haben, bekennen wir uns mit diesem Schritt bewusst zum Standort Düsseldorf und zu Nordrhein-Westfalen. Das neue Headquarter bietet uns viel Raum für weiteres Wachstum an einer Top-Adresse der Stadt", kommentiert Raffael Johnen, CEO und Mitgründer von auxmoney.

OTS: auxmoney GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/73113 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_73113.rss2

Pressekontakt: Felix Klatt Telefon: +49 211 542 432 59 E-Mail: presse@auxmoney.com

@ presseportal.de