Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Huawei Technologies Deutschland GmbH

Dublin - Huawei hat diese Woche angek?ndigt, bis Ende 2022 weitere 110 neue Arbeitspl?tze in Irland zu schaffen.

02.02.2021 - 12:42:22

Huawei st?rkt Forschungsaktivit?ten in Europa mit neuen Investitionen in Irland / Irischer Vizepremierminister Varadkar begr??t Engagement des Unternehmens

Dublin - Huawei hat diese Woche angek?ndigt, bis Ende 2022 weitere 110 neue Arbeitspl?tze in Irland zu schaffen. Damit erh?ht sich die Gesamtzahl der neuen Arbeitspl?tze in dem EU-Land ?ber einen Zeitraum von drei Jahren von 2019 bis 2022 auf mindestens 310 - mehr als eine Verdoppelung der Belegschaft in dieser Zeit. Huawei wird in den n?chsten zwei Jahren 80 Millionen Euro in seine Forschungs- und Entwicklungsstrukturen (F&E) in Irland investieren, um sein wachsendes Gesch?ft dort zu unterst?tzen.

In den vergangenen 15 Monaten hat Huawei 200 Arbeitspl?tze in Irland geschaffen und 60 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung investiert. In den n?chsten zwei Jahren wird Huawei weitere 80 Millionen Euro in Forschung und Entwicklung in Irland investieren und damit sein Engagement ab 2019 verdoppeln.

Die neuen Arbeitspl?tze werden die anhaltend wachsende Nachfrage nach den Produkten und Dienstleistungen von Huawei in den Bereichen Vertrieb, F&E, IT-Entwicklung und in der Verbrauchersparte decken. Das Unternehmen konzentriert sich stark darauf, in den kommenden Jahres seine Gesch?ftspartner bei der Einf?hrung von 5G in Irland in zu unterst?tzen. Die neuen Arbeitspl?tze werden haupts?chlich in der Zentrale in Dublin und in den Niederlassungen in Cork und Athlone angesiedelt sein.

Die Investition wird von der irischen Regierung ?ber die irische Wirtschaftsf?rderungsagentur IDA Ireland unterst?tzt.

Leo Varadkar, T?naiste (stellvertretender Ministerpr?sident) und Minister f?r Unternehmen, Handel und Besch?ftigung, kommentierte die Ank?ndigung: "Die Nachricht, dass Huawei 110 neue Arbeitspl?tze schaffen wird, ist sehr willkommen. Das Unternehmen schafft neue Arbeitspl?tze zu einer Zeit, in der wir sie wirklich brauchen, da viele Menschen arbeitslos sind. Trotz aller aktuellen Unsicherheiten und Herausforderungen zieht Irland weiterhin erstklassige Investitionen von globalen Technologieunternehmen an. Diese 110 Arbeitspl?tze, die zu den, in den letzten 15 Monaten geschaffenen 200 hinzukommen, werden von einer 80-Millionen-Euro-Investition in die irischen Forschungs- und Entwicklungsaktivit?ten begleitet. Ich w?nsche dem Unternehmen viel Gl?ck bei dieser Expansion."

Tony Yangxu, Chief Executive von Huawei Irland, best?tigte die j?ngsten Einstellungspl?ne: "Wir freuen uns ?ber dieses Wachstum unserer Belegschaft und unseres Gesch?fts. Huawei hat ein langfristiges Engagement in Irland, wo wir seit 2004 ein Weltklasse-Team aufgebaut haben, das unseren st?ndig wachsenden Kundenstamm aus Privat- und Unternehmenskunden versorgt. Die heutige Ank?ndigung ist ein Beweis f?r die St?rke dieser Teams sowie f?r den anhaltenden Erfolg unseres Forschungs- und Entwicklungsprogramms, f?r das wir 2019 70 Millionen Euro bereitgestellt haben. Unsere Geschichte in Irland ist eine des beiderseitigen Erfolgs, da wir die nationale digitale Transformation unterst?tzen und Irland seinen internationalen Ruf als wirtschaftsfreundliches Umfeld mit gro?artigen Talenten weiter ausbaut."

Martin Shanahan, CEO der IDA Ireland, f?gte hinzu: "Dies ist eine willkommene Investition von Huawei, die das irische Technologie- und F&E-?kosystem erheblich bereichern wird. Das anhaltende Engagement des Unternehmens f?r bedeutende Investitionen in F&E und die Schaffung hochwertiger Arbeitspl?tze zeigt das Vertrauen von Huawei in Irland und den hier vorhandenen Talentpool."

Huawei hat ein breites Spektrum an Aktivit?ten in Irland, wo das Unternehmen alle gro?en Telekommunikationsanbieter mit Produkten und Gesch?ftsl?sungen beliefert.

Die F&E-Aktivit?ten von Huawei in Irland arbeiten eng mit den Forschungszentren der Science Foundation Ireland zusammen, darunter Adapt, Connect und Lero, und haben au?erdem Partnerschaften mit DCU, Trinity, UCD, UCC und UL. Die F&E-Aktivit?ten Huaweis in Irland konzentrieren sich auf die Bereiche Video, Cloud Computing, k?nstliche Intelligenz (KI) und 5G-Anwendungen f?r Endverbraucher*innen.

Die Ank?ndigung der neuen Investitionen in Irland folgt dem offiziellen Projektstart von Huaweis neuer Fabrik f?r Mobilfunkausr?stung im els?ssischen Brumath im Januar 2021.

?ber Huawei

Huawei Technologies ist einer der weltweit f?hrenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationsl?sungen. Mehr als ein Drittel der Weltbev?lkerung und mehr als die H?lfte der deutschen Bev?lkerung nutzt direkt oder indirekt Technologie von Huawei. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen hat weltweit 194.000 Mitarbeiter und ist mit seinen drei Gesch?ftsbereichen Carrier Network, Enterprise Business und Consumer Business in 170 L?ndern t?tig. Huawei besch?ftigt ?ber 96.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung und betreibt weltweit 16 Forschungs- und Entwicklungscluster sowie gemeinsam mit Partnern 28 Innovationszentren. In Deutschland ist Huawei seit 2001 t?tig und besch?ftigt ?ber 2.500 Mitarbeiter an 18 Standorten. In M?nchen befindet sich das gr??te europ?ische Forschungszentrum von Huawei.

Pressekontakt:

Patrick Berger Head of Media Affairs Email: mailto:patrick.berger@huawei.com

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/108888/4827952 Huawei Technologies Deutschland GmbH

@ presseportal.de