Versicherung, Verbände

Dortmund - Zum siebten Mal haben die Continentale Versicherungen das BVK-Siegel "Fairness für Versicherungsvertreter" erhalten.

09.11.2021 - 11:56:47

Continentale Versicherungen: Zum siebten Mal Höchstnote beim BVK-Fairness-Siegel. Das Unternehmen bekam erneut die Bestnote "exzellent" mit der Auszeichnung fünf Sterne. Bei der Bewertung der Vermittlerunterstützung und -betreuung konnte sich die Continentale gegenüber dem Ergebnis aus 2019 weiter verbessern. Grundlage für die Vergabe des Siegels ist eine umfangreiche Befragung der eigenen Ausschließlichkeitsvermittler. Im Auftrag des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK) hat ein unabhängiges Meinungsforschungsinstitut die Untersuchung durchgeführt. Deren Urteil macht deutlich: Die Continentale ist nach wie vor ein hervorragender Partner für gebundene Vermittler.

Top-Bewertungen für die Continentale

Für sein Siegel stellte der BVK fünf Aspekte auf den Prüfstand.

Jeweils mit "exzellent" bewertet wurden

Die Note "sehr gut" gab es für den Teilbereich Provisionen und Gegenleistungen.

Meinung der Vertriebspartner hat besondere Bedeutung

Im Bereich allgemeine Vermittlerunterstützung und -betreuung verbesserte sich die Continentale gegenüber 2019 um eine Note. Für Dr. Marcus Kremer, Vorstand Vertriebspartnerbetreuung der Continentale, hat das exzellente Abschneiden einen besonderen Wert: "Mit diesen Top-Noten fühlen wir uns in unserer Arbeit bestätigt. Denn die Meinung des Ausschließlichkeitsvermittlers als unabhängiger Unternehmer hat für uns eine besondere Bedeutung."

Für die Zukunft sieht er das Unternehmen aber weiter in der Pflicht: "Wir sind ein exzellenter Partner für Unternehmerpersönlichkeiten und wollen das auch bleiben. Damit das gelingt, werden wir kontinuierlich an den Punkten weiterarbeiten, die uns von unseren Vertriebspartnern signalisiert werden. Hierbei gibt uns das BVK-Siegel wichtige Impulse."

Gute Arbeit wurde honoriert

Alle befragten Vertriebspartner schätzten die unternehmerische Selbstständigkeit in der Partnerschaft mit dem Versicherer. Die Zufriedenheit mit der Agenturberatung der Continentale, also der internen Unternehmensberatung, stieg im Vergleich zum Vorjahr um 4 Prozentpunkte auf 73 Prozent an und liegt damit deutlich über dem Marktdurchschnitt. Damit erzielte sie das beste Ergebnis seit Beginn der Studienteilnahme 2010. 93 Prozent der Befragten lobten die Schulungs- und Qualifizierungsangebote. 86 Prozent der Continentale-Vermittler bewerteten den Innendienst als gut erreichbar, 93 Prozent schätzten die fachkompetente Bearbeitung. Auch die Produkte kamen bei den Vermittlern gut an: 96 Prozent waren mit der Produktqualität zufrieden, 94 Prozent mit der Produktvielfalt. Den guten Ruf der Continentale lobten 97 Prozent.

Zum Hintergrund

Das Fairness-Siegel wurde 2009 zum ersten Mal verliehen und entspringt einer Initiative des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK). Ziel ist es, die Beziehung zwischen Versicherer und Vermittler ganzheitlich zu beurteilen. Beauftragt mit der Erhebung ist das Forschungsinstitut Sirius Campus aus Köln. "Mit Hilfe des Siegels erhalten Berufseinsteiger oder wechselwillige Vermittler ein neutrales Urteil. Gleichzeitig können sich besonders faire Versicherer mit dem BVK-Fairness-Siegel profilieren", sagt Michael H. Heinz, Präsident des BVK. An der Befragung hatte sich rund ein Drittel der Ausschließlichkeitsvermittler der Continentale beteiligt.

Über den Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit

Die Continentale ist kein Konzern im üblichen Sinne, denn sie versteht sich als ein "Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit". Dieses Grundverständnis bestimmt das Handeln in allen Bereichen und in allen Unternehmen. Es fußt auf der Rechtsform der Obergesellschaft: An der Spitze des Verbundes steht die Continentale Krankenversicherung a.G. (gegründet 1926), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Bei ihr wie im gesamten Verbund stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Als Versicherungsverein ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.continentale.de.

Pressekontakt:

Roya Omid-Fard
stv. Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-1208
presse@continentale.de
www.continentale.de

Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d55dc

@ presseportal.de