IWH, Firmenpleiten

Die Zahl der Insolvenzen von Personen- und Kapitalgesellschaften ist im Dezember im Vergleich zu den beiden Vormonaten weiter angestiegen.

10.01.2023 - 10:55:23

IWH: Firmenpleiten erreichen im Dezember Jahreshöchststand

Insgesamt zählten die Forscher des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung in Halle (IWH) im letzten Montag des Jahres 879 Firmenpleiten. Das ist der höchste Wert des vergangenen Jahres.

Im November waren es 808 Insolvenzen, auch dies war der bis dahin höchste Wert. Die Zahlen vom Dezember lagen 23 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, der langjährige Mittelwert ist aber höher. Im Durchschnitt der Jahre 2015 bis 2019 wurden laut amtlicher Statistik im Dezember 968 Personen- und Kapitalgesellschaften insolvent gemeldet. Die Analyse des IWH zeigt, dass in den größten zehn Prozent der Unternehmen, deren Insolvenz im Dezember gemeldet wurde, knapp 9.000 Arbeitsplätze betroffen waren. In der zweiten Jahreshälfte 2022 stiegen sowohl die Zahl der Insolvenzen als auch die Zahl der betroffenen Arbeitsplätze den Wirtschaftsforschern zufolge "spürbar" an. Vor dem Hintergrund zahlreicher spezifischer Probleme in der Industrie, insbesondere Lieferengpässen und hoher Energiepreise, entfielen 28 Prozent der von Insolvenz betroffenen Jobs im Jahr 2022 auf die Industrie, deutlich mehr als in den Vorjahren.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Wirtschaftsministerium fördert gemeinwohlorientierte Unternehmen Das Wirtschaftsministerium hat am Donnerstag ein Förderprogramm für gemeinwohlorientierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und sogenannte "Social Startups" an den Start gebracht. (Wirtschaft, 02.02.2023 - 16:26) weiterlesen...

Auch Bank of England erhöht Leitzins weiter Nach der Fed hat auch die Bank of England ihren Leitzins erhöht. (Boerse, 02.02.2023 - 13:06) weiterlesen...

SPD-Linke zeigt sich offen für Einstieg des Bundes bei Vonovia Der Co-Chef der SPD-Linken, Sebastian Roloff, hat sich offen gezeigt für einen Einstieg des Bundes bei Vonovia, wie ihn die "Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt" fordert. (Wirtschaft, 01.02.2023 - 19:16) weiterlesen...

Wolfspeed will halbe Milliarde an Subventionen für Chipwerkbau US-Chiphersteller Wolfspeed rechnet mit staatlicher Förderung von gut einer halben Milliarde Euro für seinen neuen Standort im Saarland. (Wirtschaft, 01.02.2023 - 16:18) weiterlesen...

Bericht: Amtsgericht Essen eröffnet Insolvenzverfahren für Galeria Das Amtsgericht Essen hat am Mittwoch ein Insolvenzverfahren in Eigenregie für den Kaufhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof eröffnet. (Wirtschaft, 01.02.2023 - 13:32) weiterlesen...

ZEW-Studie: Arbeitgeber können klimafreundliche Mobilität anregen Unternehmen können durch "Mobilitätsbudgets" und ergänzt durch kommunikative Maßnahmen einen wichtigen Beitrag zur Verringerung von CO2-Emissionen leisten. (Wirtschaft, 01.02.2023 - 00:04) weiterlesen...