RSS-Beitrag

Die Virus-Mutation B.1.1.529 dominiert derzeit die Schlagzeilen.

28.11.2021 - 11:18:31

Valneva: Schl?gt jetzt die Stunde der ?neuen BioNTech??. Denn laut Experten k?nnte diese Corona-Variante deutlich ansteckender und mutationsfreudiger sein als die Delta-Variante. Das k?nnte f?r den franz?sischen Impfstoffhersteller Valneva die ganz gro?e Stunde werden.

Die Virus-Mutation B.1.1.529 dominiert derzeit die Schlagzeilen. Denn laut Experten k?nnte diese Corona-Variante deutlich ansteckender und mutationsfreudiger sein als die Delta-Variante. Das k?nnte f?r den franz?sischen Impfstoffhersteller Valneva die ganz gro?e Stunde werden. Schlie?lich sind sich Fachleute einig, dass der neuartige Totviren-Impfstoff, der eine Immunantwort gegen das gesamte Virus und nicht nur einzelne Bausteine wie die Vakzine von BioNTech und Moderna hervorruft, auch vor der neuen Variante sch?tzen wird.?

Sollte es tats?chlich so kommen, dass BioNTech und Moderna nicht vor der neuen Corona-Variante sch?tzen, d?rften sich die Hoffnungen zun?chst auf Valneva st?tzen. Einzig die Zulassung beispielsweise durch die FDA und die EMA stehen noch aus. An der B?rse geht die Aktie jedoch schon einmal in Vorleistung und hat die letzten drei Sitzungen mit deutlich Kursgewinnen abgeschlossen.?

P?nktlich zum Wochenende kletterte die Valneva-Aktie an der B?rse auf neue Allzeithochs. Doch sollten Anleger hier jetzt noch rein? Oder lieber die endg?ltige Zulassung abwarten? Wie gro? ist das R?ckschlagspotenzial bei Valneva? Um Antworten auf all diese Fragen geht es in unserer brandneuen Valneva-Sonderanalyse, die Sie aus aktuellem Anlass heute am 1. Advent ausnahmsweise kostenlos herunterladen k?nnen.Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Valneva der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Valneva-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de