RSS-Beitrag

Die s?dafrikanisch-niederl?ndische Holding Steinhoff k?nnte jetzt nach mittlerweile mehr als vier Jahren endlich zur Ruhe.

18.12.2021 - 08:35:53

Steinhoff: Endlich Einigung. Jetzt kann die Aktie wieder befreit aufspielen!. Denn nach dem Bilanzskandal von 2017 sahen sich mehr als 90 Gl?ubiger bzw. Partner von Steinhoff ob des abst?rzenden Aktienkurses get?uscht.

Die s?dafrikanisch-niederl?ndische Holding Steinhoff k?nnte jetzt nach mittlerweile mehr als vier Jahren endlich zur Ruhe. Denn nach dem Bilanzskandal von 2017 sahen sich mehr als 90 Gl?ubiger bzw. Partner von Steinhoff ob des abst?rzenden Aktienkurses get?uscht. In dieser Woche schaffte Steinhoff nun endlich die Einigung mit dem vielleicht wichtigsten Gl?ubiger, um dieses Kapitel endlich abschlie?en zu k?nnen.?

Die Eigner der Tekki Town-Kette, die Steinhoff unmittelbar vor dem Bilanzskandal ?bernommen hatte, wurden seinerzeit mit Steinhoff-Aktien bezahlt. Diese waren nach dem Skandal nahezu wertlos und die Verk?ufer sahen sich get?uscht und klagten. Am Mittwoch die gute Nachricht! Steinhoff konnte sich mit den Kl?gern vergleichen. Die Aktie schoss daraufhin unter hohen Ums?tzen fast 30 Prozent nach oben?

Hier gibts die Ergebnisse

Kursverlauf von Steinhoff der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Steinhoff-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de