Frankreich, Luftfahrt

Die Produktion des weltgrößten Passagierjets A380 wird eingestellt.

14.02.2019 - 07:21:38

Airbus stellt Produktion von Passagierjet A380 ein

Das teilte der europäische Luftfahrtkonzern Airbus am Donnerstagmorgen mit. Als Grund gab das Unternehmen an, dass die arabische Fluggesellschaft Emirates zuletzt beschlossen hatte, seinen A380-Auftragsbestand um 39 Flugzeuge auf 14 noch an Emirates auszuliefernde A380 zu reduzieren.

Aufgrund dieser Entscheidung, und im Hinblick auf den mangelnden Auftragsbestand anderer Airlines, werde die Auslieferung der A380 enden, hieß es. Als Enddatum nannte Airbus das Jahr 2021. Von der Entscheidung dürften auch zahlreiche Arbeitsplätze in Deutschland betroffen sein. Der Erstflug des A380 fand im April 2005 statt. Die erste Indienststellung folgte im Oktober 2007.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Steuerliche und sozialpolitische Übergangsregelungen für den Brexit. Der Bundestag verabschiedete am Donnerstagabend zwei Gesetze, die unter anderem steuerliche Übergangsregelungen vorsehen und für Rechtssicherheit an den Finanzmärkten sorgen sollen - auch im Fall eines harten Brexits. BERLIN - Mit einer Reihe von steuerlichen und sozialpolitischen Notfallmaßnahmen bereitet sich Deutschland auf einen ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens vor. (Wirtschaft, 21.02.2019 - 21:46) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gibt etwas nach. Nach geringen Schwankungen kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt 1,1334 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1354 (Mittwoch: 1,1342) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8808 (0,8817) Euro gekostet. NEW YORK - Der Eurokurs hat am Donnerstag im späten US-Devisenhandel leicht nachgegeben. (Boerse, 21.02.2019 - 21:07) weiterlesen...

Saint-Gobain trifft Markterwartung - Milliardenabschreibung wegen Brexit. Der französische Baustoffkonzern verzeichnete mit 3,12 Milliarden Euro einen Anstieg des operativen Gewinns um 3,1 Prozent, wie Saint-Gobain am Donnerstag mitteilte. Die von Bloomberg befragten Analysten hatten mit 3,10 Milliarden Euro gerechnet. Im laufenden Jahr soll der Gewinn auf vergleichbarer Basis weiter steigen. COURBEVOIE - Saint-Gobain hat mit seinem Ergebnis für das vergangene Jahr die Schätzungen der Experten erfüllt. (Boerse, 21.02.2019 - 18:37) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Schwache Konjunktur bremst die Erholung. Der EuroStoxx 50 schloss zwar mit einem Plus von 0,13 Prozent auf 3263,70 Punkte, die Aufwärtsdynamik ließ aber spürbar nach. Seit dem Zwischentief unmittelbar nach Weihnachten hatte der Leitindex der Eurozone bereits rund 12 Prozent aufgeholt. PARIS/LONDON - Nach den kräftigen Aufschlägen zur Wochenmitte haben Europas Aktien am Donnerstag merklich an Schwung verloren. (Boerse, 21.02.2019 - 18:21) weiterlesen...

TAGESVORSCHAU: Termine am 22. Februar 2019. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine am Freitag, den 22. Februar: TAGESVORSCHAU: Termine am 22. Februar 2019 (Boerse, 21.02.2019 - 17:31) weiterlesen...

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 7. März 2019. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine bis Donnerstag, den 7. März: WOCHENVORSCHAU: Termine bis 7. März 2019 (Boerse, 21.02.2019 - 17:31) weiterlesen...