Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

CDU-Wirtschaftsrat, Druck

Die Präsidentin des CDU-Wirtschaftsrates, Astrid Hamker, hat sich empört über den Druck auf Siemens wegen einer Signaltechnik-Lieferung für eine Kohlemine in Australien geäußert.

14.01.2020 - 07:46:35

CDU-Wirtschaftsrat über Druck auf Siemens empört

"Wir können nicht als Deutsche anderen Ländern unsere Haltungen von oben herab in einem neokolonialistischen Stil aufdrücken. Kein Land will sich von uns vorschreiben lassen, vorhandene, benötigte Bodenschätze nicht mehr nutzen zu dürfen", sagte Hamker der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe).

Oft hätten andere Länder auch kaum etwas anderes, um ihrer Bevölkerung "auch nur geringen Wohlstand" zu sichern. "Das ist freilich in unserem reichen Land manchen Kindern immer weniger zu vermitteln, weil sie nicht wissen, was Armut bedeutet und worauf auch unser Wohlstand gründet." Australien sei dazu noch ein demokratisches Land und habe sich für die weitere Nutzung der Kohle entschieden. "Wo kommen wir hin, wenn deutsche Besserwisser so anmaßend über andere Länder verfügen wollen?", sagte Hamker. Vertragstreue sei ein mindestens ebenso hohes Gut wie hohe Qualität. "Oft sind unsere Produkte und Dienstleistungen übrigens auch umweltfreundlicher als die anderer Wettbewerber." Es sei naiv zu glauben, "dass nicht andere Unternehmen schnell eintreten, wenn deutsche Unternehmen nicht mehr weltweit bei Projekten wie in Australien mit im Rennen sind."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

EU-Kommission warnt vor Chaos bei nationalen Digitalsteuern Kurz vor dem Gipfel der EU-Finanzminister am Dienstag in Brüssel warnt die EU-Kommission die Mitgliedsstaaten vor unkoordinierten Alleingängen bei der Digitalsteuer. (Wirtschaft, 20.01.2020 - 00:03) weiterlesen...

Handwerkspräsident: Meisterpflicht hilft gegen Fachkräftemangel Der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, erwartet durch die Wiedereinführung der Meisterpflicht eine Entspannung auf dem Arbeitsmarkt. (Wirtschaft, 19.01.2020 - 16:54) weiterlesen...

Bauernverband gegen Klima-Steuern auf Fleisch und Milch Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied lehnt höhere Steuern und Abgaben für den Klima- oder Tierschutz auf Fleisch und andere tierische Lebensmittel ab. (Wirtschaft, 19.01.2020 - 11:28) weiterlesen...

Bericht: Boom am deutschen Arbeitsmarkt vor dem Aus Der zehnjährige Boom am deutschen Arbeitsmarkt könnte laut eines Zeitungsberichtes vor dem Aus stehen. (Wirtschaft, 19.01.2020 - 00:05) weiterlesen...

Künast will Herkunftskennzeichnung für Fleischersatzprodukte Die ernährungspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Renate Künast, fordert auch für Fleischersatzprodukte eine Herkunftskennzeichnung. (Wirtschaft, 18.01.2020 - 15:20) weiterlesen...

Escada-Chefin verlässt das Unternehmen Die Vorsitzende der Geschäftsführung der Luxus-Damenmodemarke Escada, Iris Epple-Righi, hat das Unternehmen verlassen. (Wirtschaft, 18.01.2020 - 11:04) weiterlesen...