Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Großhandelsumsatz, Jahr

Die Großhandelsunternehmen in Deutschland haben im Jahr 2020 real 1,8 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahr.

04.03.2021 - 08:15:52

Großhandelsumsatz im Jahr 2020 gestiegen

Nominal waren es 0,4 Prozent weniger, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Donnerstag mit. Im vierten Quartal 2020 stiegen die Umsätze real um 4,7 Prozent und nominal um 2,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Der Großhandel mit Rohstoffen, Halbwaren und Maschinen setzte im letzten Quartal real 5,7 Prozent mehr um als im Vorjahresquartal. Aufgrund eines Preisverfalls bei festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen betrug das nominale Wachstum hingegen nur 1,6 Prozent. Der Großhandel mit Konsumgütern setzte unterdessen real 3,4 Prozent und nominal 4,0 Prozent mehr um. Im Dezember 2020 erwirtschafteten die Großhandelsunternehmen kalender- und saisonbereinigt real 4,0 Prozent und nominal 4,6 Prozent mehr Umsatz als im November 2020. Gegenüber dem Vorjahresmonat stieg der Umsatz real um 8,8 Prozent und nominal um 7,5 Prozent.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Umsatz der Messebranche im Corona-Jahr eingebrochen Die Branche der Messe-, Ausstellungs- und Kongressveranstalter ist im Jahr 2020 besonders stark von der Coronakrise betroffen gewesen. (Wirtschaft, 13.04.2021 - 08:59) weiterlesen...

Arbeitsminister verteidigt Testangebotspflicht für Unternehmen Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die geplante Corona-Testangebotspflicht für Unternehmen verteidigt. (Wirtschaft, 13.04.2021 - 07:24) weiterlesen...

Neue Arbeitsschutzverordnung sieht verpflichtendes Testangebot vor Arbeitgeber sollen Beschäftigten, sofern diese nicht ausschließlich in ihrer Wohnung arbeiten, künftig mindestens einmal pro Woche einen Corona-Test anbieten. (Wirtschaft, 12.04.2021 - 15:26) weiterlesen...

Wirtschaftsverbände machen Vorschläge für mehr Tests in Unternehmen Mit konkreten Vorschlägen, wie sich das Corona-Testangebot in Unternehmen noch erhöhen ließe, versuchen die Wirtschaftsverbände BDA, BDI, DIHK und ZDH eine gesetzliche Testangebotspflicht noch abzuwenden. (Wirtschaft, 12.04.2021 - 14:55) weiterlesen...

VZBV nennt neue Regeln für Lebensmittelwerbung Täuschungsmanöver Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat die neuen "Junkfood"-Regeln der Werbewirtschaft als "durchsichtiges Täuschungsmanöver" kritisiert. (Wirtschaft, 12.04.2021 - 13:46) weiterlesen...

Kik spricht sich für harten Brückenlockdown aus Der Textil-Discounter Kik befürwortet einen harten Brückenlockdown. (Wirtschaft, 12.04.2021 - 11:16) weiterlesen...