Nachteilen, EU-Datenschutzregeln

Die deutschen Unternehmen fürchten Nachteile durch die neuen europäischen Datenschutzregeln, die im Mai in Kraft treten.

12.02.2018 - 20:16:49

Unternehmen rechnen mit Nachteilen durch neue EU-Datenschutzregeln

Das zeigt eine Umfrage des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) unter Unternehmen der Informationswirtschaft, über die das "Handelsblatt" berichtet. Demnach nehmen die Unternehmen die Datenschutzgrundverordnung hauptsächlich als zusätzliche Kosten- und Arbeitsbelastung wahr.

Rund die Hälfte der 682 Befragten gab an, dass ihre Geschäftsprozesse dadurch verkompliziert werden. Nur etwas über ein Viertel der Unternehmen glaubt, dass Kunden durch die neuen Regeln mehr Vertrauen beim Onlineshopping haben werden. Gerade mal rund zehn Prozent denken, dass die Einführung der Datenschutzgrundverordnung zu Wettbewerbsvorteilen für EU-Unternehmen auf internationalen Märkten führen wird. Die ZEW-Umfrage zeigt auch: Mehr als die Hälfte der Unternehmen der Informationswirtschaft hat sich noch gar nicht mit der Datenschutzgrundverordnung auseinandergesetzt ? obwohl mehr als 61 Prozent der Unternehmen, die das bereits getan haben, sagen, dass es sich um tief- oder sehr tiefgreifende Änderungen handelt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Bund will mehr Geld für private Autobahnen ausgeben Trotz der schlechten Erfahrungen mit privaten Autobahnbetreibern will Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erneut mehr Geld für solche Projekte ausgeben. (Wirtschaft, 21.05.2018 - 12:22) weiterlesen...

Klöckner will intelligente Verpackungen für Lebensmittel Bundesernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) will das Mindesthaltbarkeitsdatum auf Lebensmittelverpackungen ersetzen. (Wirtschaft, 21.05.2018 - 01:01) weiterlesen...

BDI: Datenschutz darf nicht zum Innovationshemmnis werden Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die Politik und Aufsichtsbehörden vor einer zu rigiden Anwendung des neuen Datenschutzrechts gewarnt. (Wirtschaft, 20.05.2018 - 14:21) weiterlesen...

Airbus schafft Hunderte neue Stellen für Eurofighter-Produktion In der Rüstungssparte von Airbus werden nach vielen Jahren mit Einschnitten und Sparrunden wieder mehr Beschäftigte eingestellt. (Wirtschaft, 20.05.2018 - 00:42) weiterlesen...

DIHK: Umsetzung der Datenschutzverordnung überfordert Unternehmen In der Debatte über die neue Datenschutzgrundverordnung fordert die deutsche Wirtschaft Änderungen. (Wirtschaft, 19.05.2018 - 05:01) weiterlesen...

Regierung im Fall Gabriel zögerlich Die Bundesregierung hat noch nicht entschieden, unter welchen Bedingungen sie den Wechsel von Ex-Bundesminister Sigmar Gabriel (SPD) in den Verwaltungsrat des geplanten Bahnherstellers Siemens-Alstom genehmigt. (Wirtschaft, 18.05.2018 - 18:02) weiterlesen...