Deutsche, Post

Die Deutsche Post erhält für ihren Elektrolieferwagen StreetScooter Work eine Zulassung für die Großserienproduktion.

07.12.2018 - 18:45:45

Deutsche Post darf Elektrolieferwagen in Großserie produzieren

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg habe die Genehmigung für das Tochterunternehmen der Post erteilt, das ursprünglich von Professoren der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen gegründet worden war, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Bislang sei das Nutzfahrzeug mit einer Kleinseriengenehmigung verkauft worden.

Das KBA hätte dabei Bauteile entdeckt, die für normale Zulassungen zu hohe Mengen an Schwermetallen enthielten. Dieses Problem habe die Post-Tochter mittlerweile behoben und sie könne nun den nächsten Schritt ergreifen, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter. "Durch die Großseriengenehmigung können auch große Fahrzeugmengen bei Flottenbestellungen problemlos zugelassen werden, und das auch im Ausland", sagte Street Scooter-Chef Achim Kampker. Ende Mai eröffnete die Firma neben dem Werk in Aachen eines in Düren und plant, die Produktion auf 20.000 Stück pro Jahr zu erhöhen. Das emissionsfreie Gefährt wird auch von der Bundesregierung gefördert, damit die Schadstoffbelastung in den Großstädten zurückgeht und Fahrverbote von Dieselautos verhindert werden können.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Roboterbauer Kuka streicht Auftritt auf Hannover-Messe Der Roboterbauer Kuka kommt im nächsten Jahr nicht mehr zur Hannover-Messe. (Wirtschaft, 13.12.2018 - 16:08) weiterlesen...

Kritik an Heils Forderung nach Steuerrabatten wird laut Die Forderung von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) nach Steuerrabatten für tarifgebundene Unternehmen stößt in der Wirtschaft und beim Koalitionspartner CDU auf Widerstand. (Wirtschaft, 13.12.2018 - 14:34) weiterlesen...

IT-Fachkräftemangel erreicht Höchststand Der Mangel an IT-Fachkräften hat in Deutschland einen neuen Höchststand erreicht mit derzeit 82.000 offenen Stellen. (Wirtschaft, 13.12.2018 - 12:19) weiterlesen...

EuGH-Urteil: Passkontrollen durch Busfahrer sind verboten Passkontrollen durch Busfahrer vor der Einreise nach Deutschland sind laut eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) verboten. (Wirtschaft, 13.12.2018 - 11:25) weiterlesen...

Weniger Gründungen größerer Betriebe von Januar bis September Von Januar bis September 2018 sind nach Auswertung der Gewerbemeldungen knapp 93.800 Betriebe gegründet worden, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen. (Wirtschaft, 13.12.2018 - 08:52) weiterlesen...

Stimmung auf dem deutschen Windkraftmarkt trübt sich ein Fallende Preise und erschwerte Rahmenbedingungen trüben die Erwartungen der Windkraftindustrie für das nächste Jahr ? besonders auf dem deutschen Markt ist die Stimmung schlecht. (Wirtschaft, 13.12.2018 - 07:33) weiterlesen...