Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Corona

Die Corona-Krise trifft weiter den deutschen Arbeitsmarkt: Die Bundesagentur vermeldet abermals gestiegene Arbeitslosenzahlen für Juli.

30.07.2020 - 10:13:27

Corona trifft Arbeitsmarkt - Zahl der Arbeitslosen steigt im Juli. Im Vergleich zum Vormonat hatte 57.000 mehr Menschen keinen Job.

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juli gestiegen. Es waren 2,91 Millionen Menschen ohne Job, 57.000 mehr als im Juni und 635.000 mehr als vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote stieg binnen Monatsfrist um 0,1 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent, teilte die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mit.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Unterstützung läuft aus - Dem britischen Arbeitsmarkt droht ein schwarzes Jahresende. Britische Wirtschaftsexperten warnen vor einem Abgrund. Mit dem Auslaufen der staatlichen Unterstützung könnten viele Menschen im Vereinigten Königreich ihren Job verlieren. (Wirtschaft, 11.08.2020 - 10:34) weiterlesen...

Exodus aus der Metropole - Corona könnte New York für immer verändern. Hunderttausende haben das sonst so pulsierende New York wegen der Corona-Krise verlassen. Hausbesitzer locken mit mietfreien Monaten, Bürotürme und frühere Touristenmagneten sind verwaist. (Wirtschaft, 11.08.2020 - 07:50) weiterlesen...

Corona-Konjunkturpaket - US-Präsident Trump ordnet Corona-Hilfen einfach an. Er will unter anderem Millionen arbeitslosen Amerikanern mehr Geld zukommen lassen. Damit sollen Familien die Corona-Krise besser überstehen können. Allerdings ist unklar, wie viel Geld er dafür finden kann. Es drohen Klagen. Trump regiert am Parlament vorbei. (Wirtschaft, 09.08.2020 - 04:58) weiterlesen...

Gewerkschaften drohen Millionen-Verluste durch Corona Die deutschen Gewerkschaften müssen als Folge der Coronakrise deutlich sinkende Einnahmen fürchten. (Politik, 09.08.2020 - 00:02) weiterlesen...

Corona-Krise - Verhandlungen um US-Konjunkturpaket vorerst gescheitert. Die Demokraten fordern ein großes Paket, um die Wirtschaft zu stützen - Trump will das Parlament umgehen. Wie viel darf es sein: Eine Billion, zwei Billionen oder drei Billionen? Darum geht es in den zähen Verhandlungen um ein neues Konjunkturpaket in den USA. (Wirtschaft, 08.08.2020 - 04:24) weiterlesen...

Corona-Krise lähmt - Hohe US-Arbeitslosenquote sinkt im Juli moderat. Der Arbeitsmarkt erholt sich zwar weiter, die Zahlen von vor wenigen Monaten aber dürften lange außer Reichweite bleiben. In vielen Teilen der Vereinigten Staaten grassiert das Coronavirus weiter - und torpediert damit auch den Öffnungskurs der US-Wirtschaft. (Wirtschaft, 07.08.2020 - 19:55) weiterlesen...