Lemke, Akku-Wechselmöglichkeit

Die Bundesregierung will die Hersteller von elektrischen Zahnbürsten zu einer Akku-Wechselmöglichkeit verpflichten.

09.01.2022 - 11:44:47

Lemke will Akku-Wechselmöglichkeit für elektrische Zahnbürsten

"Wir brauchen eine gesetzliche Vorschrift, dass für solche Produkte der Akku austauschbar sein muss", sagte die für Verbraucherschutz zuständige Bundesumweltmeisterin Steffi Lemke (Grüne) dem "Tagesspiegel" (Montagsausgabe). "Warum sind die Akkus von vielen elektrischen Zahnbürsten nicht austauschbar? Eine elektrische Zahnbürste sollte kein Wegwerfprodukt sein", so Lemke.

Als ein Schlüsselprojekt ihrer Amtszeit sieht die Ministerin die Durchsetzung eines "Rechts auf Reparatur", um Ressourcen zu schonen und den Rohstoffbedarf zu mindern. "Es darf dann nicht mehr passieren, dass Sie eine Waschmaschine kaufen und nach fünf Jahren keine Ersatzteile mehr bekommen", sagte Lemke. "Angesichts der abertausenden Konsumgüter lässt sich das Recht auf Reparatur aber nicht mit nur einem einzigen Gesetz umsetzen." Wenn ein Produkt nicht neu gekauft werden müsse, sondern länger genutzt oder zu vertretbaren Preisen repariert werden kann, sei das auch ein sozialer Aspekt. "Wir haben verschiedene Möglichkeiten, das Thema voranzutreiben, etwa mit der Ökodesign-Richtlinie auf europäischer Ebene", sagte die Grünen-Politikerin. "Sie schreibt vor, dass Produkte reparierbar bleiben müssen und verpflichtet die Hersteller, Ersatzteile für ihre Kunden bereitzuhalten."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Reinigungsbranche empört über Heils Darstellung der Gebäudereiniger Der Hauptgeschäftsführer der Gebäudereinigerinnung hat Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgeworfen, die Reinigungsbranche in der Mindestlohn-Debatte in ein schlechtes Licht zu rücken. (Wirtschaft, 22.01.2022 - 13:43) weiterlesen...

Arbeitsminister: Digitalisierung nicht mit Ausbeutung verwechseln Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sieht in der Digitalisierung der Arbeitswelt zwar Chancen, warnt jedoch vor Fehlinterpretation. (Wirtschaft, 22.01.2022 - 05:03) weiterlesen...

Einzelhandel: Nachtlieferungen und Sonntagsfahrten wieder erlauben Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert, das Verbot von nächtlichen Lieferungen in Innenstädten und das Sonntagsfahrverbot für Lkw aufzuheben. (Wirtschaft, 22.01.2022 - 00:04) weiterlesen...

Corona-Soforthilfen müssen in NRW später zurückgezahlt werden NRW geht über die von Bund und Ländern auf Ende 2022 verschobene Rückzahlung der Corona-Soforthilfen mit einer Fristverlängerung bis Mitte 2023 noch hinaus, um kleine Firmen nicht in Schwierigkeiten zu bringen. (Wirtschaft, 21.01.2022 - 19:43) weiterlesen...

FDP will in NRW 2G im Handel und 2G-plus in Gaststätten beenden Die FDP in NRW macht sich für deutliche Lockerungen der Corona-Einschränkungen stark. (Wirtschaft, 21.01.2022 - 18:38) weiterlesen...

Mindestlohn steigt am 1. Oktober auf zwölf Euro Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns zum 1. (Wirtschaft, 21.01.2022 - 17:44) weiterlesen...