Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Die Bundesregierung musste in den vergangenen Wochen für die schleppende Auszahlung der finanziellen Unterstützung für die Wirtschaft viel Kritik einstecken.

12.02.2021 - 09:12:28

Erste Abschlagszahlungen - Erste Unternehmen bekommen Überbrückungshilfe III. Nun geht es einn Schritt voran.

Berlin - Einen Tag nach Beginn der Antragstellungen für die Überbrückungshilfe III hat der Bund erste Abschlagszahlungen an Unternehmen auf den Weg gebracht.

Das sei eine gute Nachricht für viele Unternehmen, die sich in wirtschaftlich schwierigem Fahrwasser befinden, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Seit Mittwoch können durch die Corona-Krise geplagte Unternehmen Anträge über das Internet einreichen. Nach Angaben des Ministeriums gingen bis Donnerstagabend 282 Anträge ein, etwa 4,5 Millionen Euro konnten ausgereicht werden.

Unternehmen, die von Pandemie und Lockdown stark betroffen seien, könnten für die Zeit bis Ende Juni 2021 Unterstützung in Höhe von monatlich bis zu 1,5 Millionen Euro erhalten. Diese müsse nicht zurückgezahlt werden. Die endgültige Entscheidung über die Anträge und die reguläre Auszahlung durch die Länder werde ab März erfolgen, hieß es. Bis dahin können Unternehmen Abschlagszahlungen von bis zu 100 000 Euro pro Fördermonat erhalten.

Voraussetzung für Anträge ist, dass ein Unternehmen in einem Monat einen Umsatzeinbruch von mindestens 30 Prozent im Vergleich zum Referenzmonat im Jahr 2019 zu verzeichnen hat. Firmen können laut Ministerium die Hilfe für jeden Monat beantragen, in dem ein entsprechender Umsatzeinbruch vorliegt. Der Förderzeitraum umfasse November 2020 bis Juni 2021. Erstattet werden fixe Betriebskosten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

US-Senat - Biden fordert schnelle Zustimmung zu Konjunkturpaket. Der neue Präsident Biden will mit einem gigantischen Konjunkturpaket gegensteuern - das nun eine erste Hürde genommen hat. Die US-Wirtschaft leidet unter den Folgen der Corona-Krise. (Wirtschaft, 28.02.2021 - 08:26) weiterlesen...

Vor Bund-Länder-Beratungen - Corona-Pandemie: Lockern trotz steigender Zahlen?. Wohl nicht nur er erwartet schwierige Bund-Länder-Beratungen am Mittwoch. Als zwei ungebremst aufeinander zurasende Züge beschreibt SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach die steigenden Corona-Inzidenzzahlen und die Wünsche nach Lockerungen. (Politik, 27.02.2021 - 17:58) weiterlesen...

Prognose - Corona-Ausbreitung wie vor Weihnachten vorhergesagt. Lockerungen dürften die Verbreitung der ansteckenderen britischen Variante nun noch beschleunigen. Die Zahlen der Corona-Infektionen und der Todesfälle in Deutschland steigen wieder. (Politik, 27.02.2021 - 13:26) weiterlesen...

Neue Virusvarianten - Bundesregierung will Corona-Beförderungsverbot verlängern. Wegen der neuen Virus-Mutanten soll das Beförderungsverbot noch einmal verlängert werden. Weiter keine Entspannung bei Einreisen aus Tschechien oder Tirol in Sicht. (Politik, 27.02.2021 - 13:18) weiterlesen...

Neues Zuhause gesucht - Hamburger Katzen haben Corona überstanden. Ihre Besitzerin starb am Virus, sie selbst infizierten sich. Nun suchen sie als Lolek und Bolek ein neues Zuhause. Unter der Corona-Pandemie haben auch zwei Hamburger Katzen zu leiden. (Politik, 27.02.2021 - 12:48) weiterlesen...

Impfstoffdiplomatie - Neue Machtpolitik und die Not der armen Länder. Die Hilfe des Westens rollt erst schleppend an, doch China, Russland und Indien liefern schon fleißig - und bauen ihren Einfluss aus. Im globalen Rennen um Impfstoffe haben arme Länder kaum eine Wahl. (Politik, 27.02.2021 - 10:52) weiterlesen...