Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Luftfahrt, Passagierzahl

Die Bundesbürger fliegen immer mehr: Im Vergleich zum Vorjahr hat die Zahl der Flugpassagiere im ersten Halbjahr 2019 um rund fünf Prozent zugenommen.

18.07.2019 - 16:05:39

Passagierzahl an deutschen Flughäfen um fünf Prozent gestiegen

Das zeigt eine Analyse von Flightright, einem Legal Start-up für Fluggastrechte, über die das Nachrichtenportal T-Online berichtet. Demnach müssten sich Flugreisende dabei an den größten deutschen Flughäfen am häufigsten mit Verspätungen rumschlagen.

In Düsseldorf sei sogar fast jeder dritte Flug mehr als 15 Minuten verspätet gewesen. Dies sei der schlechteste Wert der Auswertung, berichtet das Nachrichtenportal weiter. Am Flughafen München sei hingegen der Anteil der annullierten Flüge am höchsten. Nicht nur bei Airports, auch zwischen Fluglinien gibt es Unterschiede: Bei der Lufthansa sei fast jeder vierte Flug verspätet. Die Airline Swiss habe den höchsten Anteil an annulierten Flügen, heißt es in der Analyse von Flightright, über die das Nachrichtenportal T-Online berichtet. Bemerkenswert sei dabei, dass Billig-Airlines in der Auswertung durchschnittlich abgeschnitten hätten.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

IW-Institut bringt Zerschlagung von Amazon ins Spiel Nach Einschätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) verzerrt die Verlagerung des Einzelhandels auf Online-Plattformen wie Amazon den Wettbewerb auf Kosten kleiner und mittlerer Unternehmen. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 12:37) weiterlesen...

Azubi-Mindestlohn kostet Mittelstand 200 Millionen Euro Auf den Mittelstand kommen durch den Azubi-Mindestlohn erhebliche Belastungen zu: Die Wirtschaft muss in den kommenden vier Jahren durch die Erhöhung der Mindestausbildungsvergütung mit zusätzlichen Kosten von rund 200 Millionen Euro rechnen. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 12:23) weiterlesen...

Union beklagt gesellschaftliche Ächtung von Landwirten Unionsfraktionsvize Gitta Connemann (CDU) hat angesichts der Bauernproteste am Dienstag eine zunehmende "gesellschaftliche Ächtung" von Landwirten beklagt. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 11:44) weiterlesen...

Unternehmensberatung BCG steigert Umsatz zweistellig Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) ist 2019 in Deutschland kräftig gewachsen: "Nach einem starken Jahr 2018 werden wir dieses Jahr wieder mit einem zweistelligen Umsatzwachstum abschließen", sagte BCG-Deutschland-Chef Matthias Tauber dem "Handelsblatt". (Wirtschaft, 22.10.2019 - 10:52) weiterlesen...

Volkswagen testet quantenoptimierte Navigation Der Autobauer Volkswagen will im Rahmen der Digitalkonferenz Web Summit in Lissabon am 4. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 10:06) weiterlesen...

Designierte CDU-Vizechefin: Bauernprotest muss friedlich bleiben Die CDU-Bundestagsabgeordnete Silvia Breher hat Verständnis für die bundesweiten Proteste der Bauern geäußert. (Wirtschaft, 22.10.2019 - 09:09) weiterlesen...