Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Die Aktion?re des norwegischen Wasserstoff-Herstellers wurden erneut zutiefst entt?uscht.

04.08.2021 - 14:48:35

Nel ASA weiter auf dem absteigenden Ast!. Denn die Leistung an der B?rse in den letzten Wochen ist ?u?erst d?rftig. Bis auf einen kleinen Ausrei?er nach oben befindet sich die Aktie n?mlich auf dem Sinkflug.

Die Aktion?re des norwegischen Wasserstoff-Herstellers wurden erneut zutiefst entt?uscht. Denn die Leistung an der B?rse in den letzten Wochen ist ?u?erst d?rftig. Bis auf einen kleinen Ausrei?er nach oben befindet sich die Aktie n?mlich auf dem Sinkflug. Ist hier ?berhaupt noch was zu holen?

Anmerkung der Redaktion: Die Wasserstoff-Aktien sorgen momentan f?r die gr??ten Unstimmigkeiten an der B?rse. Deshalb haben wir einen neuen brandaktuellen Sonderreport f?r Sie, welcher aktuell noch kostenlos verf?gbar ist. Darin geben wir eine Analyse zu den Wasserstoff-Aktien mit den gr??ten Gewinnchancen. Einfach hier klicken

Am heutigen Tag sinkt der Aktienkurs um knapp 4 Prozent und 0,06 Euro gegen?ber dem Vortag. Dadurch liegt der Aktienkurs bei nur noch 1,55 Euro. Das mittelfristige Ziel, ?ber der 2-Euro-Grenze zu bleiben, ist nun erneut in weite Ferne ger?ckt. Innerhalb von etwas mehr als einem Monat ist der Aktienkurs somit um mehr als 30 Prozent gesunken.

Zuletzt gab es jedoch auch positive Nachrichten zu vermelden. Denn die Regierung der Niederlande hat gro?e F?rdermittel f?r ein Wasserstoff-Projekt auf hoher See bewilligt. Insgesamt 3,6 Millionen Euro sollen dazu dienen, das weltweit gr??te Offshore-Projekt mit gr?nem Wasserstoff voranzutreiben. Die Zukunft k?nnte also doch noch rosig werden.

Fazit: Das gro?e Streitthema der Wasserstoff-Aktien wird in unserem brandaktuellen Sonderreport untersucht. Dabei wird unter Beachtung des momentan andauernden B?rsencrashs, die Aktien mit den weiterhin gr??ten Gewinnchancen analysiert. Den Sonderreport k?nnen Sie jetzt noch kostenlos abrufen. Einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de