Telekommunikation, Telekom-Mitarbeiter

Die 55.000 tariflich Beschäftigten der Deutschen Telekom bekommen mehr Geld.

12.04.2018 - 17:03:37

Telekom-Mitarbeiter bekommen Gehaltserhöhung

Je nach Entgeltgruppe und Konzernbereich steigen die Gehälter zum 1. Mai 2018 um 2,6 bis 3,1 Prozent und zum 1. Mai 2019 noch einmal um 2,0 bis 2,1 Prozent, teilte der Konzern am Donnerstag mit. In der vierten Verhandlungsrunde sei mit der Gewerkschaft Verdi eine entsprechende Einigung erzielt worden, hieß es.

Die Vergütung für Auszubildende und duale Studenten wird gleichzeitig in zwei Schritten um 40 und 30 Euro angehoben. Der neue Tarifvertrag gilt ab 1. Februar 2018 und hat eine Laufzeit von 24 bis 26 Monaten. Die Tarifeinigung beinhaltet zudem einen Kündigungsverzicht bis Ende 2020. Ein neues Teilzeitmodell soll eine "flexiblere Freizeitplanung ermöglichen", hieß es weiter. Das Verhandlungsergebnis steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Gremien. Die Tarifverhandlungen zwischen T-Systems und Verdi werden erst im Mai fortgesetzt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Barley will mehr Datenschutz bei intelligenten Haushaltsgeräten Verbraucherschutzministerin Katarina Barley (SPD) will die Käufer von intelligenten Haushaltsgeräten besser gegen Datenmissbrauch schützen: "Wir müssen die Hersteller verpflichten, intelligente Geräte nur mit einer Grundeinstellung auf den Markt zu bringen", sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). (Wirtschaft, 23.04.2018 - 01:01) weiterlesen...

CDU-Politiker wollen gegen Marktmacht von Facebook vorgehen Mehrere CDU-Politiker wollen nach dem Datenskandal bei Facebook gegen die Marktmacht des Unternehmens vorgehen. (Wirtschaft, 22.04.2018 - 23:01) weiterlesen...

Handelsketten sparen bei Zucker und Salz Um den Anteil von Zucker und Salz zu reduzieren, arbeiten derzeit alle großen Handelsketten an neuen Rezepturen für ihre Eigenmarken. (Wirtschaft, 22.04.2018 - 10:23) weiterlesen...

Post-Chef Appel verteidigt sein Gehalt Post-Chef Frank Appel hat Kritik an seiner Vergütung für das vergangene Jahr zurückgewiesen. (Wirtschaft, 22.04.2018 - 08:17) weiterlesen...

Justizministerin will Schutz von Whistleblowern verbessern Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will Informanten in Deutschland, die zur Aufdeckung von Verstößen in Unternehmen beitragen, künftig besser schützen. (Wirtschaft, 19.04.2018 - 18:09) weiterlesen...

Volkswagen-Betriebsratschef will straffere Führung des Konzerns Volkswagen-Betriebsratschef Bernd Osterloh erwartet vom neuen Chef Herbert Diess eine straffere Führung des Konzerns. (Wirtschaft, 19.04.2018 - 12:46) weiterlesen...