Verbraucher, Preise

Deutschland droht in den nächsten Monaten eine Energieknappheit.

25.08.2022 - 20:32:29

Kosten - Umfrage: Jeder Zweite spart Energie. Das dürfte teuer für die Bevölkerung werden. Doch nicht alle sparen bereits jetzt Energie oder machen sich Sorgen.

Berlin antworteten mit «unentschieden».

Ältere sparen mehr

Der Umfrage zufolge sparen demnach vor allem junge Menschen eher wenig Energie ein. Nur 38,2 Prozent der 18- bis 29-Jährigen gab an, sparsamer zu sein. Bei den über 65-Jährigen lag der Wert bei 63,3 Prozent.

Wie aus der Umfrage weiterhin hervorgeht, macht sich jeder Dritte Sorgen, am Ende des Jahres die Gas- und Stromrechnung nicht zahlen zu können. So gaben 32,1 Prozent an, «ja, auf jeden Fall» oder «eher ja» in Sorge zu sein, knapp 60 Prozent (58,9) sind dies nicht oder eher nicht. Neun Prozent sind auch hier unentschieden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Gaspreis-Kommission will am Wochenende Vorschlag vorlegen. Dabei sollen Anreize zum Gassparen keineswegs außer Acht gelassen werden. Eine Kommission will in wenigen Tagen eine praktikable und ausgewogene Empfehlung zur Gaspreisbremse vorlegen. (Wirtschaft, 04.10.2022 - 16:44) weiterlesen...

Energiefirmen müssen für Entlastung der Bürger zahlen. Seit Wochen sucht die EU nach Lösungen in der Energiekrise. Jetzt haben sich die Staaten auf Maßnahmen geeinigt. Doch vielen geht das nicht weit genug. Es wird kälter, die Heizkosten steigen. (Wirtschaft, 30.09.2022 - 18:23) weiterlesen...

Inflation in der Eurozone steigt auf 10 Prozent. Dafür sind vor allem die hohen Energiepriese verantwortlich. Die Teuerung in der Eurozone steigt weiter. (Wirtschaft, 30.09.2022 - 11:50) weiterlesen...

Union unterstützt Milliardenhilfen - Habeck dämpft Erwartung. So der Ampel-Plan. Jetzt warnt der Wirtschaftsminister: Trotz Gaspreisdeckel werde es Preiserhöhungen geben. Ein «Doppelwumms» von bis zu 200 Milliarden Euro soll Bürger vor hohen Energiepreisen schützen. (Politik, 30.09.2022 - 08:59) weiterlesen...

Union unterstützt Energiehilfen - Habeck dämpft Erwartung. So der Ampel-Plan. Jetzt warnt der Wirtschaftsminister: Trotz Gaspreisdeckel werde es Preiserhöhungen geben. Ein «Doppelwumms» von bis zu 200 Milliarden Euro soll Bürger vor hohen Energiepreisen schützen. (Politik, 30.09.2022 - 08:56) weiterlesen...

Union will Milliarden-Hilfspaket der Ampel unterstützen. So der Plan der Ampel. Die Union hat zwar noch reichlich Fragen, will aber zustimmen. Ein «Doppelwumms» in Höhe von bis zu 200 Milliarden Euro soll die Bürger vor hohen Energiepreisen schützen. (Politik, 30.09.2022 - 07:18) weiterlesen...