Energie, Vorschläge

Der Zeitplan der Kommission, die nun konkrete Vorschläge für einen Gaspreisdeckel machen soll, ist weiter unklar.

29.09.2022 - 21:48:18

Vorschläge für Gaspreisdeckel in Tagen oder Wochen

"Die Ausgestaltung wird jetzt herausfordernd, aber wir werden sicherlich sehr, sehr schnell, innerhalb von Tagen, Wochen, durchaus schon Vorschläge auf den Tisch legen", sagte die Kommissionschefin Veronika Grimm am Donnerstag dem "Heute-Journal Update" vom ZDF. Insgesamt zeigte sie sich von dem geplanten Preisdeckel überzeugt. "Man muss sich hier klarmachen, dass sich die Gaspreise verfünf-, versechs-, versiebenfachen, mit denen die Haushalte konfrontiert sind", so Grimm.

Es gehe bei dem Hilfspaket nicht darum, "das Volk politisch ruhig zu halten", sondern um eine Entlastung der Bürger. Denn es sei abzusehen, dass die Energiekrise nicht so schnell vorbei sein werde. "Insbesondere werden die Haushalte sicherlich von einer Gaspreisbremse profitieren." Insgesamt will der Bund 200 Milliarden Euro dafür aufbringen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Lemke will niederländische Gasförderung vor Borkum abwenden Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) drängt auf ein Aus der niederländischen Gasförderpläne vor Borkum. (Wirtschaft, 28.11.2022 - 14:15) weiterlesen...

Zypern stellt frühere Erdgaslieferungen in Aussicht Laut dem zyprischen Präsidenten Nikos Anastasiades könnte sein Land schon früher Erdgas in die Europäische Union liefern, wenn Brüssel den Aufbau von Lieferstrukturen stärker unterstützt. (Wirtschaft, 28.11.2022 - 02:05) weiterlesen...

Merz zweifelt an Ampel-Plänen für Gas- und Strompreisbremse CDU-Chef Friedrich Merz hat der Ampelkoalition vorgeworfen, die Gesetzesgrundlage für die geplante Gas- und Strompreisbremse mit "ganz heißer Nadel gestrickt" zu haben. (Wirtschaft, 27.11.2022 - 16:30) weiterlesen...

Wirtschaftsministerium verteidigt Boni-Regelung bei Gaspreisbremse Das Bundeswirtschaftsministerium hat die geplanten Regelungen zu Boni und Dividenden im Rahmen der Gaspreisbremse für Unternehmen gegen Kritik verteidigt. (Wirtschaft, 27.11.2022 - 16:14) weiterlesen...

Linke verlangt Boni-Verbot bei Gaspreisbremse Nach der Wirtschaftsweisen Monika Schnitzer hat sich auch Linken-Chefin Janine Wissler dafür ausgesprochen, Unternehmen, die von der Gaspreisbremse profitieren, die Auszahlung von Boni und Dividenden zu verbieten. (Wirtschaft, 27.11.2022 - 15:17) weiterlesen...

Schnitzer sieht Fracking als Auslaufmodell Die Münchener Ökonomin Monika Schnitzer hat vor einem Einstieg in die Fracking-Methode zur Förderung von heimischem Schiefergas gewarnt. (Wirtschaft, 27.11.2022 - 14:26) weiterlesen...