Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat in der vergangenen Woche Zahlen f?r das abgelaufene Quartal vorgelegt und konnte dabei mal so richtig ?berzeugen.

17.10.2021 - 22:45:06

Nordex: Nach den tollen Zahlen ist jetzt endlich das neue Kursziel da!. Insgesamt sammelte Nordex Auftr?ge f?r Anlagen mit einer Gesamtleistung von 1,8 Gigawatt ein. Rund 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Aktienkurs schoss darauf nach oben.

Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat in der vergangenen Woche Zahlen f?r das abgelaufene Quartal vorgelegt und konnte dabei mal so richtig ?berzeugen. Insgesamt sammelte Nordex Auftr?ge f?r Anlagen mit einer Gesamtleistung von 1,8 Gigawatt ein. Rund 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Aktienkurs schoss darauf nach oben. In nur einer Woche ging es mal eben um 15 Prozent nach oben. Doch das k?nnte erst der Anfang gewesen sein!

Denn geht es nach der Investmentbank Jeffries hat der Windkraftanlagenbauer noch deutlich mehr Potenzial. Denn angesichts der tollen Gesch?ftszahlen f?r das dritte Quartal legen sich die Analysten von Jeffries auf eine Kaufempfehlung fest. Beeindruckend dabei aber vor allem das Kursziel. Denn die Experten sehen Nordex erst bei einem Wert von 25 Euro fair bewertet. Das ist mal eben ein Aufw?rtspotenzial von mehr als 90 Prozent!

Fazit: Nordex konnte mit positiven Auftragseing?ngen ?berraschen. Auch die Analysten sind super-bullish. Sollten Anleger jetzt noch schnell auf den fahrenden Zug aufspringen? Wie gro? ist das Risiko? Angesichts der brisanten Situation haben wir Unternehmen und Aktienkurs einmal genauer unter die Lupe genommen. Die Resultate haben wir in einem brandneuen eBook f?r Sie zusammengefasst.?Die Ergebnisse k?nnen Sie hier herunterladen.?

Kursverlauf von Nordex der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Nordex-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de