Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Autoindustrie, Audi-Chef

Der Vorstandsvorsitzende des Automobilherstellers Audi, Abraham Schot, hat Spekulationen um eine vorzeitige Ablösung zurückgewiesen.

04.10.2019 - 05:03:40

Audi-Chef weist Spekulationen um Ablösung zurück

"Wichtig für mich sind die aktuell wichtigen Entscheidungen und Weichenstellungen für Audi. Ich habe volle Rückendeckung von VW", sagte Schot dem Nachrichtenmagazin Focus.

Er konzentriere sich darauf, "Audi für die Zukunft wettbewerbsfähig aufzustellen", so der Audi-Chef weiter. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hatte kürzlich berichtet, Schot solle zum 1. April durch den ehemaligen BMW-Manager Markus Duesmann ersetzt werden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Digitalverbände warnen vor Messenger-Überwachung Die Digitalverbände Bitkom und BVDW haben eindringlich davor gewarnt, nach dem Anschlag von Halle dem Verfassungsschutz Befugnisse auch zur Online-Durchsuchung und zur Überwachung verschlüsselter Kommunikation zu geben. (Wirtschaft, 14.10.2019 - 15:42) weiterlesen...

UFO kündigt Streik bei Lufthansa an Die Flugbegleitergewerkschaft UFO hat angekündigt, die Deutsche Lufthansa am kommenden Sonntag zwischen 6 und 11 Uhr an den Stationen Frankfurt und München zu bestreiken. (Wirtschaft, 14.10.2019 - 13:16) weiterlesen...

EU-Kommission genehmigt Rettungsbeihilfe für Condor Die EU-Kommission hat die deutsche Rettungsbeihilfe für die Charterfluggesellschaft Condor in Höhe von 380 Millionen Euro nach den EU-Beihilfevorschriften geprüft und genehmigt. (Wirtschaft, 14.10.2019 - 12:07) weiterlesen...

Metro-Chef verspricht rasche Klarheit beim Verkauf von Real Nach dem Verkauf der Mehrheit am China-Geschäft will Metro-Chef Olaf Koch nun auch zügig den schleppenden Verkauf der SB-Warenhauskette Real abschließen. (Wirtschaft, 14.10.2019 - 10:58) weiterlesen...

Datenschützer knüpft Huawei-Teilnahme an 5G-Aufbau an Bedingungen Der Hamburger Datenschützer Johannes Caspar hat dazu geraten, den chinesischen Netzwerkausrüster Huawei nur unter bestimmten Bedingungen am Aufbau des deutschen 5G-Netzes teilnehmen zu lassen. (Wirtschaft, 14.10.2019 - 10:28) weiterlesen...

Verbraucherschützer fordern Mindestkriterien für regionale Produkte Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) fordert verbindliche Mindestkriterien für regionale Produkte. (Wirtschaft, 14.10.2019 - 08:02) weiterlesen...