Streit, Stahlfusion

Der Vize-Chef der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Fuchs (CDU), hat den Vorschlag von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) für eine nationale Lösung in der Stahlbranche kritisiert: "Die SPD macht den Arbeitnehmern etwas vor, wenn sie eine nationale Lösung ins Spiel bringt", sagte Fuchs dem "Handelsblatt" (Montagausgabe).

26.08.2017 - 07:35:21

Streit um Stahlfusion geht weiter

Eine nationale Lösung werde es mit Sicherheit nicht geben, da zu viele Player auf dem Stahlmarkt in Deutschland unterwegs seien, die alle unterschiedliche Interessen hätten. Nicht jede Stahlfirma schreibe Verlust.

"Die SPD ist angesichts der niedrigen Umfragewerte von reiner Verzweiflung getrieben", sagte Fuchs. Gabriel hatte die Führung von Thyssen-Krupp aufgerufen, sich nicht auf eine Fusion der Stahlsparte mit dem indischen Konkurrenten Tata Steel zu versteifen. "Meine eigentliche Aufforderung an die Unternehmensseite ist, andere Alternativen mal zu beleuchten", sagte der SPD-Politiker am Freitag nach einem Besuch der IG Metall in Duisburg. Dies solle nicht öffentlich geschehen, "aber in Strategierunden, von mir aus auch mit dem Staat, mit den Arbeitnehmervertretern." Es gebe Alternativen zu einer Fusion mit Tata. "Es gibt nationale, über die man reden kann, es gibt internationale, es gibt im Konzern Alternativen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Nvidia erwartet Neustrukturierung der Autobranche Der US-Chiphersteller Nvidia erwartet eine grundlegende Neustrukturierung der Automobilbranche: "Die Zulieferkette ist nicht länger vertikal", sagte Danny Shapiro, Nvidias Senior Director Automotive, der "Welt am Sonntag". (Wirtschaft, 21.01.2018 - 00:02) weiterlesen...

Verbraucherschützer warnen vor Überzuckerung in Europa Nach der kürzlich erfolgten Liberalisierung des EU-Zuckermarktes warnen Verbraucherschützer vor wachsenden Gefahren für die Gesundheit durch Überzuckerung. (Wirtschaft, 21.01.2018 - 00:02) weiterlesen...

Hipp steigt in Biokost-Verpflegung für Kitas ein Der Babynahrungshersteller Hipp erweitert sein Produktspektrum um Bio-Verpflegung für Kitas und Kindergärten. (Wirtschaft, 21.01.2018 - 00:01) weiterlesen...

Familienunternehmer warnen vor europäischer Einlagensicherung Der Bundesvorsitzende des Verbandes der Familienunternehmer, Reinhold von Eben-Worlée, lehnt den Aufbau einer europäischen Einlagensicherung strikt ab. (Wirtschaft, 20.01.2018 - 15:03) weiterlesen...

Uniper-Chef begrüßt Pläne für Kohleausstiegs-Kommission Der Vorstandsvorsitzende des Kraftwerkskonzerns Uniper, Klaus Schäfer, sieht die Pläne von Union und SPD zur Einrichtung einer Kohleausstiegs-Kommission positiv. (Wirtschaft, 20.01.2018 - 13:36) weiterlesen...

Wirtschaft drängt Union und SPD zu rascher Regierungsbildung Im Vorfeld des SPD-Parteitags plädiert das Gros der deutschen Wirtschaftsvertreter für eine rasche Regierungsbildung. (Wissenschaft, 20.01.2018 - 12:57) weiterlesen...