Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Handwerk, Umsatz

Der Umsatz im zulassungspflichtigen Handwerk in Deutschland ist im dritten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahresquartal um 5,2 Prozent gestiegen.

09.12.2019 - 12:55:39

Handwerk macht mehr Umsatz

Ende September 2019 waren im zulassungspflichtigen Handwerk zudem 0,2 Prozent weniger Personen beschäftigt als Ende September 2018, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. In allen sieben Gewerbegruppen des zulassungspflichtigen Handwerks wurden im dritten Quartal 2019 höhere Umsätze als im dritten Quartal 2018 erwirtschaftet.

Die größten Umsatzsteigerungen erzielte das Kraftfahrzeuggewerbe (+7,7 Prozent). In den Handwerken für den gewerblichen Bedarf stiegen die Umsätze am geringsten (+1,8 Prozent). In fünf der sieben Gewerbegruppen waren Ende September 2019 mehr Personen beschäftigt als Ende September 2018. Im Gesundheitsgewerbe nahm die Beschäftigung mit +0,8 Prozent am stärksten zu. Demgegenüber nahm die Zahl der Beschäftigten in den Handwerken für den privaten Bedarf (-2,6 Prozent) und im Lebensmittelgewerbe (-2,0 Prozent) ab.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Seeheimer wollen Stromkosten für Industrie senken Der konservative Seeheimer Kreis der SPD-Bundestagsfraktion will, dass die unter dem neuen Vorsitzendenduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans stärker nach links ausgerichtete SPD mehr Industriepolitik wagt. (Wirtschaft, 27.01.2020 - 07:25) weiterlesen...

Jaguar-Land-Rover-Chef hält SUV-Debatte für Populismus Der Chef des britischen Autoherstellers Jaguar Land Rover, Ralf Speth, kritisiert die Diskussion über SUVs als Sicherheitsrisiko im Verkehr. (Wirtschaft, 27.01.2020 - 05:03) weiterlesen...

Bericht: Tesla beantragt Subventionen für Batteriezellfertigung Der US-Elektroauto-Pionier Tesla hat laut eines Berichts des "Handelsblatts" Subventionen des Bundes für die Batteriezellfertigung und -forschung in Deutschland beantragt. (Wirtschaft, 26.01.2020 - 16:42) weiterlesen...

Unionsfraktion will Huawei-Streit zeitnah überwinden CDU und CSU wollen ihren Streit um die Beteiligung des umstrittenen chinesischen Netzausrüsters Huawei am Aufbau des deutschen 5G-Netzes zeitnah überwinden. (Wirtschaft, 26.01.2020 - 13:54) weiterlesen...

5G-Ausbau: BDI warnt vor Einflussnahme ausländischer Staaten Der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) spricht sich für den Ausschluss von 5G-Anbietern aus, die ein Sicherheitsrisiko darstellen. (Wirtschaft, 26.01.2020 - 12:36) weiterlesen...

OECD warnt vor globalem Steuerkrieg Der Industriestaatenverbund OECD warnt vor einem globalen Steuerkonflikt, wenn es nicht gelingen sollte, die Besteuerung international tätiger Großkonzerne wie geplant in diesem Jahr grundlegend zu reformieren. (Wirtschaft, 26.01.2020 - 11:41) weiterlesen...