Bauhauptgewerbe, Umsatz

Der Umsatz im deutschen Bauhauptgewerbe ist im Oktober 2021 um 3,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen.

10.01.2022 - 09:01:46

Bauhauptgewerbe macht mehr Umsatz

Die Zahl der Beschäftigten stieg im gleichen Zeitraum um 1,0 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Montag mit. In den ersten zehn Monaten 2021 lag der Umsatz im Bauhauptgewerbe um 1,0 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum, die Zahl der Beschäftigten stieg um 1,5 Prozent.

Unter den umsatzstärksten Wirtschaftszweigen innerhalb des Bauhauptgewerbes stiegen die Umsätze im Oktober 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat in der Zimmerei mit +9,4 Prozent sowie bei den "Sonstigen spezialisierten Bautätigkeiten anderweitig nicht genannt", zu denen unter anderem Betonarbeiten zählen, mit +10,6 Prozent besonders stark an. Beim Rohrleitungstiefbau und Kläranlagenbau gab es einen Umsatzrückgang von 8,6 Prozent.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Hausärzte wollen mögliche Impfpflicht nicht boykottieren Der Chef des Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, hat zu einer möglichen allgemeinen Impfpflicht angekündigt, dass er und seine Kollegen alle Impfwilligen in ihren Arztpraxen impfen werden. (Wirtschaft, 19.01.2022 - 22:03) weiterlesen...

Easyjet erwartet Rückkehr auf Vor-Corona-Niveau im Sommer Der britische Billigflieger Easyjet rechnet trotz der Omikron-Welle mit einer Rückkehr des Geschäfts auf das Niveau vor Corona noch in diesem Sommer. (Wirtschaft, 19.01.2022 - 19:55) weiterlesen...

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof kippt 2G im Einzelhandel Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die 2G-Regel für Einzelhandelsgeschäfte vorläufig außer Vollzug gesetzt. (Wirtschaft, 19.01.2022 - 15:03) weiterlesen...

Unternehmen - DIW: Mehr Frauen auf Vorstandsposten. Nun ist der Anteil von Frauen in Vorständen tatsächlich gestiegen. Im letzten Jahr beschloss die Bundesregierung eine Frauenquote für Unternehmensvorstände. (Wirtschaft, 19.01.2022 - 12:54) weiterlesen...

Deutsche und US-Wirtschaft rufen zu engem Schulterschluss auf Ein Jahr nach dem Amtsantritt von Joe Biden als US-Präsident haben die deutsche und die US-Industrie zu einem "engen transatlantischen Schulterschluss aufgerufen". (Wirtschaft, 19.01.2022 - 12:14) weiterlesen...

Unternehmen - Studie: Start-ups weltweit erleben Geldregen. Deutsche Gründer schneiden besonders gut ab. Junge Firmen weltweit kommt zugute, dass bei Investoren von Start-ups das Geld wieder locker sitzt. (Wirtschaft, 19.01.2022 - 10:10) weiterlesen...