Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Industrie, Auftragseingang

Der preisbereinigte Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe ist im September 2019 saison- und kalenderbereinigt um 1,3 Prozent gegenüber dem Vormonat gestiegen.

06.11.2019 - 08:12:31

Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe gestiegen

Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Angaben am Mittwoch mit. Für August 2019 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 0,4 Prozent gegenüber Juli 2019 (vorläufiger Wert: -0,6 Prozent).

Ohne Berücksichtigung der Großaufträge lag der reale Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe im neunten Monat des Jahres saison- und kalenderbereinigt 1,5 Prozent höher als im Vormonat. Die Aufträge aus dem Inland stiegen im Vergleich zum Vormonat um 1,6 Prozent, die Auslandsaufträge erhöhten sich um 1,1 Prozent. Dabei nahmen die Auftragseingänge aus der Eurozone um 1,8 Prozent ab. Die Auftragseingänge aus dem restlichen Ausland stiegen dagegen um 3,0 Prozent gegenüber August 2019. Bei den Herstellern von Vorleistungsgütern lag der Auftragseingang im September 2019 um 1,5 Prozent niedriger als im Vormonat. Bei den Herstellern von Investitionsgütern gab es ein Anstieg von 3,1 Prozent. Im Bereich der Konsumgüter erhöhten sich die Aufträge um 0,8 Prozent gegenüber August 2019. Der reale Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe lag nach vorläufigen Angaben im September 2019 saison- und kalenderbereinigt um 1,4 Prozent niedriger als im Vormonat, so die Statistiker weiter. Für August 2019 ergab sich ein Anstieg von 1,3 Prozent gegenüber Juli 2019. Das im Vormonat veröffentlichte vorläufige Ergebnis wurde damit bestätigt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bremer Unternehmerforum diskutiert 'Zukunftsmarkt Raumfahrt'. Zu der Veranstaltung werden mehrere hundert Gäste erwartet. Teilnehmer sind unter anderem der ehemalige ESA-Astronaut Thomas Reiter, der einen Vortrag hält, und die Vorstandsvorsitzende des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, Pascale Ehrenfreund. BREMEN - Beim Bremer Unternehmerforum geht es am Dienstag (ab 16.00 Uhr) um die Chancen der Raumfahrt für den Industriestandort Deutschland. (Boerse, 19.11.2019 - 05:45) weiterlesen...

BDI und DGB fordern ambitionierte Investitionsoffensive Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) haben von der Bundesregierung ein auf mehrere Jahre angelegtes Programm für deutlich höhere öffentliche und private Investitionen gefordert. (Wirtschaft, 18.11.2019 - 15:19) weiterlesen...

IG Metall: 800 Osram-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau. Die Gewerkschaft IG Metall verlangte am Montag ein Zukunftskonzept für die Entwicklung neuer Produkte. "Damit haben die Belegschaften ein starkes Signal gesendet", erklärte Klaus Abel, der stellvertretende Aufsichtsratschef und Unternehmensbeauftragter der IG Metall für Osram. Die Gewerkschaft zählte 800 Teilnehmer. Demonstriert wurde auch in Berlin, wo sich ein großer Standort des mehr als 110 Jahre alten Traditionsunternehmens befindet. MÜNCHEN - Mehrere Hundert Osram -Mitarbeiter und Betriebsräte aus ganz Deutschland haben vor der Münchner Konzernzentrale des angeschlagenen Beleuchtungsherstellers gegen Stellenabbau protestiert und stattdessen höhere Investitionen gefordert. (Boerse, 18.11.2019 - 14:03) weiterlesen...

Angebotsperiode für Nordex-Übernahme durch Acciona beginnt. HAMBURG/MADRID - Die Annahmeperiode des Übernahmeangebots für den Windanlagenbauer Nordex durch den spanischen Großaktionär Acciona beginnt. Die deutsche Finanzaufsicht Bafin habe den Angebotsprospekt genehmigt, teilte der spanische Baukonzern am Montag in Madrid mit. Damit beginne nun die erste Annahmeperiode für die Dauer von 30 Tagen bis zum 18. Dezember. Danach gebe es eine weitere Annahmefrist bis zum 6. Januar. Im Anschluss daran will Acciona die Annahmequote veröffentlichen. Angebotsperiode für Nordex-Übernahme durch Acciona beginnt (Boerse, 18.11.2019 - 09:48) weiterlesen...

WDH: Verpackungsmüll-Aufkommen 2017 auf Rekordhoch. Absatz, 2. (Im 1. (Boerse, 18.11.2019 - 07:34) weiterlesen...

Päckchen statt PS: Paketzentrum auf Bochumer Opel-Gelände öffnet. In dem riesigen Hallenkomplex sollen künftig bis zu 50 000 Pakete pro Stunde sortiert werden. Rund 600 Arbeitsplätze will der Branchenführer bei den Paketdiensten in Bochum schaffen. Zur Eröffnung kommt auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). BOCHUM - Auf dem Gelände des vor fünf Jahren geschlossenen Opel-Werks in Bochum nimmt die Deutsche Post DHL am Montag (11.00 Uhr) ein großes Paketzentrum in Betrieb. (Boerse, 18.11.2019 - 05:47) weiterlesen...