Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wirtschaftskrise, Steuerzahlerbund

Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, hat den Nachtragshaushalt zur Finanzierung des Konjunkturpakets scharf kritisiert.

02.07.2020 - 20:13:30

Steuerzahlerbund kritisiert Nachtragshaushalt

"Es werden zu viele neue Schulden aufgenommen", sagte Holznagel am Donnerstag dem Fernsehsender "Tagesschau24". Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) habe dargelegt, dass es um große Zukunftsprojekte gehe.

Das sei auch richtig so. "Allerdings liegen diese Zukunftsprojekte tatsächlich in der Zukunft." Und jetzt nehme man Schulden auf, um dafür Rücklagen zu bilden, so Holznagel. "Das ist völlig widersinnig und entspricht auch nicht der Haushaltsordnung." Letzten Endes wisse man nicht, was denn mit dem Geld tatsächlich in der Zukunft gemacht werde. "Insofern wäre es besser gewesen, jetzt weniger Schulden zu machen und im nächsten und übernächsten Jahr zu schauen, was denn wirklich notwendig ist." Dann könne auch wieder über neue Schulden gesprochen werden. "Jetzt greift er in die Vollen, um später nicht nochmal Schulden machen zu müssen." Das sei ein falscher Weg.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Immobilienwirtschaft: Altmaier-Vorstoß rettet Innenstädte nicht Der Vorstoß von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zur Rettung der Innenstädte ist in der deutschen Immobilienwirtschaft auf ein verhaltenes Echo gestoßen. (Wirtschaft, 03.08.2020 - 19:13) weiterlesen...

Mittelstandbeauftragter warnt vor zweitem Lockdown Der Mittelstandbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), hat vor einem erneuten Lockdown wegen steigender Corona-Infektionen gewarnt. (Wirtschaft, 03.08.2020 - 05:03) weiterlesen...

Bayerns Ministerpräsident plant weiteres Rettungspaket im Herbst Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will wegen der Coronakrise im Herbst ein weiteres Rettungspaket für die Automobilzulieferer, die Luft- und Raumfahrt sowie den Maschinenbau schnüren und das Kurzarbeitergeld verlängern. (Wirtschaft, 02.08.2020 - 00:06) weiterlesen...

Umfrage: Senioren kommen fast ohne Einbußen durch die Krise Ältere Menschen kommen trotz des historischen Wirtschaftseinbruch nahezu ohne Einbußen durch die Krise. (Wirtschaft, 02.08.2020 - 00:02) weiterlesen...

Mittelstandspräsident: Weiterer Lockdown würde in den Ruin treiben Mittelstands-Präsident Mario Ohoven appelliert an die Politik, auch im Falle steigender Infektionszahlen einen zweiten Lockdown zu verhindern. (Wirtschaft, 01.08.2020 - 07:50) weiterlesen...

Merz befürchtet Insolvenz-Welle im Herbst Der frühere Unionsfraktionschef und Bewerber um den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, sieht die Gefahr einer Welle von Firmenpleiten im kommenden Herbst. (Wirtschaft, 31.07.2020 - 18:33) weiterlesen...