RSS-Beitrag

Der Pharma-Konzern Bayer konnte am Freitag seinen zweiten Sieg vor einem US-Gericht in der uns?glichen Glyphosat-Aff?re feiern.

12.12.2021 - 21:08:20

Bayer: So geht es nach dem Sieg vor US-Gericht am Montag weiter!. Das Geschworenengericht sah es als erwiesen an, dass die Krebserkrankung der Kl?gerin nicht in Zusammenhang mit der Nutzung des Unkrautvernichtungsmittels Roundup steht.

Der Pharma-Konzern Bayer konnte am Freitag seinen zweiten Sieg vor einem US-Gericht in der uns?glichen Glyphosat-Aff?re feiern. Das Geschworenengericht sah es als erwiesen an, dass die Krebserkrankung der Kl?gerin nicht in Zusammenhang mit der Nutzung des Unkrautvernichtungsmittels Roundup steht. Von insgesamt f?nf Gerichtsurteilen wurden damit nun zwei zugunsten Bayers entschieden, was das Gesamtrisiko f?r die weiteren Klagen deutlich reduzieren d?rfte.?

Dementsprechend konnte der Aktienkurs zum Ende der Woche deutlich zulegen und setzte sich mit einem Plus von mehr als zwei Prozent an die Spitze des Dax. In der kommenden Woche wird es jetzt darauf ankommen, ob sich Bayer erneut ?ber die zuvor lange Zeit un?berwindbare H?rde von 48 Euro schieben kann. Dieser Bereich ist f?r die kommenden Wochen von entscheidender Bedeutung.?

Fazit: Endlich ein Sieg f?r Bayer vor Gericht. Hat dieses Urteil nun vielleicht sogar Signalwirkung f?r zuk?nftige Prozesse? Ist die Aktie wieder ein Kauf? Oder sehen wir nur ein kurzes Strohfeuer? Angesichts der spannenden Situation bei Bayer haben wir die Aktie einmal genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse unserer Untersuchung k?nnen Sie hier nachlesen.Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Bayer der letzten drei Monate. F?r eine ausf?hrliche Bayer-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de