RSS-Beitrag

Der Pharma-Konzern Bayer findet langsam aber sicher den Weg zur?ck in die Erfolgsspur.

31.10.2021 - 18:49:37

Bayers erste Woche nach dem Ausbruch: Das ist das neue Kursziel!. Denn nachdem das Unternehmen in den vergangenen Wochen schon gute Unternehmensmeldungen ver?ffentlichte, zieht jetzt auch der Aktienkurs nach und ?berbietet im insgesamt sechsten Anlauf den hartn?ckigen Widerstand von 48 Euro.

Der Pharma-Konzern Bayer findet langsam aber sicher den Weg zur?ck in die Erfolgsspur. Denn nachdem das Unternehmen in den vergangenen Wochen schon gute Unternehmensmeldungen ver?ffentlichte, zieht jetzt auch der Aktienkurs nach und ?berbietet im insgesamt sechsten Anlauf den hartn?ckigen Widerstand von 48 Euro. Grund genug f?r die Analysten die Aktie noch einmal genau unter die Lupe zu nehmen.?

So hat JPMorgen in dieser Woche eine neue Studie zu Bayer vorgelegt. Die Kollegen bleiben bei ihrer Kaufempfehlung f?r den Chemie-Konzern. Es ?berraschend ist dabei das Kursziel, das JPMorgen auf 63 Euro taxiert. Das w?re aus heutiger Sicht ein Aufw?rtspotenzial von fast 30 Prozent! Damit reiht sich JPMorgan in die Riege der bullishen Analysten ein. Den Vogel schie?en dabei die Schweizer von der UBS ab, die Bayer bei 85 Euro sehen!

Die Experten sind sich also einig und auch die B?rse scheint von den Aussichten mehr und mehr ?berzeugt zu sein. Sollten Anleger den Anstieg ?ber 48 Euro jetzt zum Kauf nutzen? Kann Bayer das Potenzial freisetzen? Und wie gro? sind die Risiken aus der uns?glichen Glyphosat-Aff?re? Um all diese Fragen geht es in der brandaktuellen Bayer-Sonderstudie, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos abrufen k?nnen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Bayer der letzten drei Monate. F?r eine ausf?hrliche Bayer-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de