RSS-Beitrag

Der norwegische Wasserstoffspezialist Nel ASA machte seinen Aktion?ren zuletzt vor allem eines: Kummer.

23.10.2021 - 08:00:50

NEL feiert grandioses Comeback. Anleger sollten sich bereit halten!. Denn seit Ende Januar ging es mit der Aktie quasi konstant nach unten. Doch das d?rfte jetzt der Vergangenheit angeh?ren.

Der norwegische Wasserstoffspezialist Nel ASA machte seinen Aktion?ren zuletzt vor allem eines: Kummer. Denn seit Ende Januar ging es mit der Aktie quasi konstant nach unten. Doch das d?rfte jetzt der Vergangenheit angeh?ren. Schlie?lich konnte Nel mit den vorgelegten Quartalszahlen endlich einmal auf breiter Front ?berzeugen und vor allem das Hauptargument der zahlreichen Kritiker eindrucksvoll widerlegen.?

So wurde immer wieder bezweifelt, dass Nel seine Ums?tze tats?chlich deutlich steigern k?nne. Doch allein im dritten Quartal sprang der Umsatz um 55 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal in die H?he. Nel erzielte einen Rekordumsatz von knapp 24 Millionen Euro. Der Aktienkurs zog daraufhin massiv an. Kurzzeitig schoss die Aktie sogar auf 1,70 Euro, ehe sich Nel mit rund 1,60 Euro ins Wochenende verabschiedete.?

Kurzfristig kommt es jetzt darauf an, diese Gewinne zu verteidigen und sich dann neu zu sortieren. Doch was bedeuten diese Zahlen mittel- und langfristig f?r die Aktie? Wie weit kann es f?r Nel ?berhaupt nach oben gehen? 100%, 200% oder gar 500%? Genau diesen Fragen sind wir nachgegangen. Die Ergebnisse haben wir in einer brandaktuellen Nel-Sonderstudie f?r Sie zusammengefasst, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos abrufen k?nnen. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Nel ASA der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Nel ASA-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de