RSS-Beitrag

Der norwegische Wasserstoffspezialist Nel ASA hat in den vergangenen Wochen an einer erfolgreichen Zukunft gearbeitet und scheint einen Weg aus der Krise gefunden zu haben.

17.10.2021 - 08:45:57

NELs Strategie zahlt sich aus. 20 Prozent Anstieg war erst der Anfang!. Denn zuletzt gab es gleich drei neue Gro?auftr?ge zu vermelden. Ein 5-Megawatt-Elektrolyseur wurde aus Schottland geordert, in Schweden und Frankreich soll Nel Wasserstoff-Stationen bauen.

Der norwegische Wasserstoffspezialist Nel ASA hat in den vergangenen Wochen an einer erfolgreichen Zukunft gearbeitet und scheint einen Weg aus der Krise gefunden zu haben. Denn zuletzt gab es gleich drei neue Gro?auftr?ge zu vermelden. Ein 5-Megawatt-Elektrolyseur wurde aus Schottland geordert, in Schweden und Frankreich soll Nel Wasserstoff-Stationen bauen. Zudem konnte Nel eine Partnerschaft mit dem japanischen Handelsriesen ITOCHU verk?nden.?

Diese Nachrichten verhelfen auch dem Aktienkurs wieder in die Spur. Nachdem der Kurs seit Januar quasi durchgehend auf Talfahrt ist, leitete die Aktie in den vergangenen Tagen die Trendwende ein. Zun?chst konnte das Jahrestief von 1,20 erfolgreich verteidigt werden, danach schoss der Kurs regelrecht nach oben. So lief Nel bis an das Septemberhoch im Bereich von 1,48 Euro heran, ehe es zum Wochenausklang zu einer kleinen Verschnaufpause kam.?

Nel findet also langsam aber sicher wieder in die Erfolgsspur zur?ck. Sollten Anleger jetzt also schnell noch zugreifen? Welche Risiken gehen Anleger mit der Aktie ein? All das lesen Sie in unserem brandaktuellen eBook. Diese Studie k?nnen Sie heute ausnahmsweise kostenlos abrufen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Nel ASA der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Nel ASA-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de