Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Der norwegische Wasserstoffspezialist konnte mit seinen Gesch?ftszahlen zum dritten Quartal gestern endlich einmal positiv ?berraschen.

22.10.2021 - 11:42:00

NEL: Das ist nach den Rekordums?tzen jetzt am Wichtigsten!. Sowohl Anleger vor allem aber Analysten d?rften von dem extremen Umsatzanstieg ?berrascht worden sein. Denn Nel konnte im abgelaufenen Quartal insgesamt knapp 230 Millionen Norwegische Kronen (knapp 24 Millionen Euro) erl?sen.

Der norwegische Wasserstoffspezialist konnte mit seinen Gesch?ftszahlen zum dritten Quartal gestern endlich einmal positiv ?berraschen. Sowohl Anleger vor allem aber Analysten d?rften von dem extremen Umsatzanstieg ?berrascht worden sein. Denn Nel konnte im abgelaufenen Quartal insgesamt knapp 230 Millionen Norwegische Kronen (knapp 24 Millionen Euro) erl?sen. Das entspricht einem Umsatzplus von 55% gegen?ber dem Vorjahresquartal!

Doch das ist noch nicht alles. Denn der Umsatz war gleichzeitig der h?chste Quartalsumsatz in der gesamten Firmenhistorie. Damit hat Nel vor allem diejenigen Kritiker mundtot gemacht, die in der Vergangenheit immer wieder geunkt haben, dass Nel es nicht gel?nge, die Ums?tze nachhaltig zu steigern. Der Aktienkurs honoriert diese tolle Entwicklung mit einer echten Kursexplosion. So stieg die Aktie um knapp 20 Prozent.?

Kurzfristig kommt es jetzt darauf an, diese Gewinne zu verteidigen und sich dann neu zu sortieren. Doch was bedeuten diese Zahlen mittel- und langfristig f?r die Aktie? Nach der Ver?ffentlichung der Zahlen haben wir Nel genau unter die Lupe und sind diesen Fragen nachgegangen. Die Ergebnisse haben wir in einer Nel-Sonderstudie f?r Sie zusammengefasst, die Sie heute ausnahmsweise kostenlos abrufen k?nnen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Nel ASA der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Nel ASA-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de