Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Finanzindustrie, Chefkontrolleur

Der neue Chefkontrolleur Hans-Jörg Vetter sieht bei der Commerzbank großen Umbaubedarf.

17.09.2020 - 13:51:52

Chefkontrolleur der Commerzbank sieht großen Umbaubedarf

"Es geht darum Erträge zu steigern, Kosten zu senken und den Status quo zu hinterfragen", sagte Vetter in einem Interview im Intranet der Commerzbank, über welches das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) berichtet. "Die Commerzbank hat viel Gutes, aber in Sachen Effizienz und Profitabilität gibt es noch Luft nach oben. Es gibt noch viele althergebrachte Strukturen, die den heutigen Anforderungen und der Größe der Bank nicht mehr angemessen sind."

Vetter hatte Anfang August die Nachfolge von Stefan Schmittmann als Aufsichtsratschef der Commerzbank angetreten. Wie das Institut effizienter aufgestellt werde, müsse der Vorstand entscheiden, sagte Vetter. Der Aufsichtsrat sei schließlich nur ein Kontrollorgan. "Ich bin aber Schwabe und uns wird nachgesagt, hart zu arbeiten und sparsam zu sein. Und in meiner Rolle als Aufsichtsratsvorsitzender werde ich alles tun, um dieses Klischee zu bedienen." Aktuell ist Vetter auf der Suche nach einem Nachfolger von Vorstandschef Martin Zielke, der das Institut spätestens Ende des Jahres verlässt. "Den oder die richtige Kandidatin für diese Aufgabe zu finden hat für mich aktuell die höchste Priorität", sagte Vetter. Die Bank werde eine Shortlist möglicher interner und externer Kandidaten zusammenstellen und dann im Aufsichtsrat gemeinsam entscheiden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Verbraucherschützer für Ende der Mehrwertsteuer-Senkung Ökonomen und Verbraucherschützer haben sich dagegen gewandt, angesichts der sich täglich verschärfenden Corona-Lage die Senkung der Mehrwertsteuer über das Jahresende hinaus zu verlängern. (Wirtschaft, 28.10.2020 - 05:04) weiterlesen...

Epidemiologe für Lockdown bei Bars und Restaurants Angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen ist Epidemiologe Timo Ulrichs von der Akkon-Hochschule in Berlin für einen mindestens zweiwöchigen Lockdown von Bars und Gaststätten. (Wirtschaft, 28.10.2020 - 05:03) weiterlesen...

Gewerkschaft EVG verlangt Gehaltsstopp für Bahn-Manager Die größte deutsche Bahngewerkschaft EVG hat den Vorstand des Deutsche-Bahn-Konzerns aufgefordert, nach den Mitarbeitern nun auch selbst Zugeständnisse zu machen - und für die nächsten zwei Jahre auf Gehaltserhöhungen zu verzichten. (Wirtschaft, 27.10.2020 - 19:45) weiterlesen...

IAB-Arbeitsmarktbarometer bleibt stabil Das Arbeitsmarktbarometer des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat sich im Oktober nahezu auf seinem Vormonatsniveau gehalten. (Wirtschaft, 27.10.2020 - 11:44) weiterlesen...

Dehoga: Jedes dritte Gastrounternehmen wird Winter nicht überstehen Die Hauptgeschäftsführerin des Gastronomieverbands Dehoga, Ingrid Hartges, warnt vor einem Unternehmen-Sterben in der Restaurant- und Gaststätten-Branche. (Wirtschaft, 27.10.2020 - 10:46) weiterlesen...

Viele Familienunternehmen ohne schnelles Internet Fast die Hälfte der deutschen Familienunternehmen hat immer noch kein schnelles Internet. (Wirtschaft, 27.10.2020 - 04:02) weiterlesen...