Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Luftfahrt, Arbeitsmarkt

Der Konflikt zwischen der Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft UFO bedroht die Jobs von Studenten und Teilzeitkräften.

14.06.2019 - 18:02:05

Lufthansa erschwert Studenten Kabinenjobs

Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Unter dem Namen "Study and Fly" gebe es bei der Firma ein flexibles Arbeitsmodell, das auf diese Gruppe zugeschnitten ist.

Es erlaube, nur wenige Tage im Monat zu fliegen und häufig erst kurz zuvor zu entscheiden, welches Datum man auswählt. Das Abkommen laufe Ende Dezember aus, der Konzern habe es schon im April verlängern wollen. Dazu sei es nicht gekommen, weil die UFO-Vertreter die Vereinbarung nur im Rahmen eines übergreifenden, von ihnen unlängst gekündigten Tarifvertrags fortschreiben wollten, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter. Dazu aber verweigere die Lufthansa Gespräche, weil sie die Kündigung und die Vertretungsbefugnis der amtierenden UFO-Vorstände anzweifele. Beide Seiten wiesen sich gegenseitig die Schuld am drohenden Auslaufen der beliebten Teilzeitregelung zu. Die UFO-Funktionäre wollten trotzdem nicht aufgeben und strebten eine "Nachfolgeregelung" an, berichtet der "Spiegel".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Umfrage: Mehrheit sieht großen Einfluss Googles auf Digitalisierung Die Mehrheit (59 Prozent) der Bundesbürger ist sich laut einer aktuellen Umfrage sicher, dass Konzerne wie Google den größten Einfluss auf die Digitalisierung ausüben. (Wirtschaft, 27.06.2019 - 00:06) weiterlesen...

Baugewerbe will Wiedereinführung der Meisterpflicht Der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe (ZDB), Felix Pakleppa, hat eine Wiedereinführung der Meisterpflicht gefordert. (Wirtschaft, 26.06.2019 - 15:25) weiterlesen...

DGB beklagt Defizite bei Durchsetzung des Mindestlohns Fünf Jahre nach dem Bundestagsbeschluss zur Einführung des gesetzlichen Mindestlohns sieht der DGB immer noch große Defizite bei der praktischen Durchsetzung der Lohnuntergrenze. (Wirtschaft, 26.06.2019 - 13:52) weiterlesen...

Brauer rufen zur Rückgabe von Leergut auf Wegen der anhaltenden Rekordhitze fordern die deutschen Brauer die Verbraucher zur Rückgabe von Leergut auf. (Wirtschaft, 26.06.2019 - 12:04) weiterlesen...

Monopolkommissionschef empfiehlt Exportkartelle gegen China Der Chef der Monopolkommission, Achim Wambach, empfiehlt Exportkartelle als Mittel gegen unfaire Wirtschaftspraktiken Chinas. (Wirtschaft, 26.06.2019 - 10:50) weiterlesen...

DIHK-Präsident gegen vorzeitigen Kohleausstieg Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), hat den Vorstoß von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) kritisiert, schon 2030 aus der Kohleförderung auszusteigen. (Wirtschaft, 26.06.2019 - 07:57) weiterlesen...