Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Medien, Fernsehen

Der italienische Fernsehkonzern Mediaset hat sich kurz vor der Hauptversammlung von ProSiebenSat.1 als neuer Großaktionär vorgestellt.

12.06.2019 - 13:31:24

Schelte für Chef Max Conze - «Wahnsinn»: Vorstandsgehalt ärgert ProSiebenSat.1-Aktionäre. Dabei haben die Anteilseigner eine Menge Wut im Bauch.

München - Aktionärsvertreter haben die kräftig erhöhten Vorstandsbezüge beim Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 scharf kritisiert. Der Börsenwert sei halbiert worden und dann die Vorstandsgehälter um 60 Prozent gesteigert.

Das erscheine wie «der blanke Wahnsinn», sagte Elisa Haralampides von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (Sdk) am Mittwoch auf der Hauptversammlung.

Drei Millionen Euro Antrittsprämie für den vor einem Jahr gekommenen Vorstandschef Max Conze seien angesichts des heutigen Zustands der Firma jedenfalls «nicht nachvollziehbar».

Auch Daniela Bergdolt von der Deutschen Schutzvereinigung für Wetpapierbesitz sagte, sie könne die sehr erheblichen Zahlungen nicht ganz verstehen. Conze lege den Fokus auf die richtigen Entwicklungen, aber ProSiebenSat.1 erkaufe sich seine Qualitäten «vielleicht ein bisschen zu teuer».

Der Deutsche-Börse-Aufsichtsrat Johannes Witt sagte als Privataktionär von ProSiebenSat.1, obwohl Gewinn, Dividende und Aktienkurs schrumpften, habe Conze in den ersten sieben Monaten 5,5 Millionen Euro erhalten. Das Jahresgehalt von Conzes Stellvertreter Conrad Albert sei auf 3,7 Millionen Euro verdoppelt worden.

Keine Kritik gab es dagegen an der Dividendenkürzung um rund 40 Prozent. Bergdolt sagte, das sei zwar happig, aber es sei «viel wichtiger, das das Unternehmen nun die Kurve kriegt und investiert».

@ dpa.de

Weitere Meldungen

30-jähriges Jubiläum - Stefan Mross macht Musik wie in der Vergangenheit. 30 Jahre ist das inzwischen her. Das Jubiläum feiert Stefan Mross jetzt mit einem neuen Album. Als Steppke mit der Trompete gewann er einst den «Grand Prix der Volksmusik». (Unterhaltung, 18.06.2019 - 07:18) weiterlesen...

Regisseur Rolf von Sydow ist tot. Der Regisseur Rolf von Sydow ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Er sei sanft eingeschlafen, sagte seine Ehefrau Susanne von Sydow. Seine Karriere umfasste mehr als 130 Film- und Fernsehproduktionen, Theaterinszenierungen, Kabarettprogramme und Hörspiele. Für mehr als ein Dutzend Rosamunde-Pilcher-Romane im TV zeichnete der Regisseur verantwortlich. Außerdem betreute er mit großem Erfolg in den 90er Jahren die Serie «Praxis Bülowbogen». Berlin - Er galt als Grandseigneur unter den deutschen Unterhaltungsregisseuren, vom «Tatort» bis zu den legendären «Durbridge»-Krimis. (Politik, 17.06.2019 - 16:06) weiterlesen...

Tod mit 94 Jahren - Regisseur Rolf von Sydow gestorben. «Tatort», Rosamunde Pilcher oder die Straßenfeger nach den Büchern von Francis Durbridge: Rolf von Sydow hat deutsche Fernsehgeschichte geschrieben. Jetzt ist der Regisseur kurz vor seinem 95. Geburtstag gestorben. Tod mit 94 Jahren - Regisseur Rolf von Sydow gestorben (Unterhaltung, 17.06.2019 - 15:22) weiterlesen...

Regisseur Rolf von Sydow gestorben. Er sei am Sonntag im Alter von 94 Jahren gestorben, sagte seine Frau Susanne von Sydow der Deutschen Presse-Agentur am Montag. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet. Berlin - Der Regisseur Rolf von Sydow ist tot. (Politik, 17.06.2019 - 15:18) weiterlesen...

Mehr Ernst als früher - Michael Schanze: «Glücksgefühl, abgrundtief böse zu sein». Heute steht er gern auf der Theaterbühne. Er war einmal eines der bekanntesten Fernsehgesichter der Republik. (Unterhaltung, 16.06.2019 - 13:22) weiterlesen...

Dancing Star 2019 - Pascal «Pommes» Hens gewinnt «Let's Dance». Seine Tanzpartnerin feiert ein «Triple». Im Finale stand erstmals auch ein Gehörloser - und sorgte für einen emotionalen Moment. Der Ex-Handball-Profi Pascal Hens siegt bei der RTL-Show «Let's Dance». (Unterhaltung, 16.06.2019 - 10:40) weiterlesen...