Handelsverband, Nachbesserungen

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert für die Wintermonate Nachbesserungen bei der Kurzarbeit.

09.12.2021 - 13:28:47

Handelsverband verlangt Nachbesserungen bei Kurzarbeit

Angesichts der 2G-Maßnahmen für viele Geschäfte fordere man die Verlängerung der Regelung zur vollständigen Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge, teilte der Verband am Donnerstag mit. Ansonsten kämen gerade auf Händler mit vielen Beschäftigten "kaum zu bewältigende Belastungen" zu.

"Für viele Händler droht ein schwieriges Weihnachtsgeschäft mit sinkenden Umsätzen", sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Deshalb brauche man die Verlängerung der Regelung zur vollständigen Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge bei Kurzarbeit über das Jahresende hinaus, mindestens bis zum 31. März 2022. Nach der letzten Fassung der Kurzarbeitergeld-Verordnung besteht noch bis zum Jahresende die Möglichkeit zur vollständigen Erstattung der Sozialversicherungsbeiträge für Arbeitgeber. "Das reicht in zeitlicher Hinsicht für die Branche leider nicht aus, da uns mit Blick auf die Pandemie und die aktuelle 2G-Regelung wohl noch schwere Wintermonate bevorstehen", so Genth.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Umweltministerium: Hersteller sollen für Produkt-Lebensdauer haften Hersteller sollen nach dem Willen von Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) künftig verpflichtet werden, Angaben über die Lebensdauer ihrer Produkte zu machen und dafür haften. (Wirtschaft, 16.01.2022 - 16:49) weiterlesen...

Bauernpräsident beklagt unklare Finanzierung neuer Ställe Bauernpräsident Joachim Rukwied hat Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) aufgerufen, schnellstmöglich die Finanzierung neuer "Tierwohl-Ställe" zu klären. (Wirtschaft, 16.01.2022 - 13:11) weiterlesen...

Bahn will trotz Krise 21.000 neue Mitarbeiter einstellen Trotz wirtschaftlicher schwerer Lage will die Deutsche Bahn in diesem Jahr 21.000 neue Mitarbeiter einstellen, darunter 5.200 Azubis. (Wirtschaft, 16.01.2022 - 00:04) weiterlesen...

Ampel denkt über Regulierung von Energiediscountern nach Vor dem Hintergrund der Einstellung von Strom- und Gaslieferungen durch Energiediscounter ist in der Politik eine Debatte über mögliche Konsequenzen entbrannt. (Wirtschaft, 15.01.2022 - 08:34) weiterlesen...

Bundesregierung will ganzjährige Anbindehaltung von Kühen beenden Die Bundesregierung will die ganzjährige Anbindehaltung von Kühen beenden. (Wirtschaft, 15.01.2022 - 01:03) weiterlesen...

Bauern wollen nicht auf Kosten für Tierwohl-Umbau sitzenbleiben Die Ankündigung des Lebensmitteldiscounters Aldi, künftig nur noch Milch aus den höchsten Haltungsstufen zu beziehen, stößt bei Bauernvertretern auf deutliche Kritik. (Wirtschaft, 14.01.2022 - 17:08) weiterlesen...