RSS-Beitrag

Der franz?sische Impfstoffhersteller Valneva arbeitet mit Hochdruck an einer umfassenden Logistik, seinen neuen Totviren-Impfstoff VLA2001 auszuliefern.

05.12.2021 - 12:25:23

Valneva findet neuen Produktionsstandort. Zulassung kann kommen!. Denn nachdem die Europ?ische Arzneimittelbeh?rde mit dem Zulassungsverfahren begonnen hat, kann es jetzt sehr, sehr schnell gehen.

Der franz?sische Impfstoffhersteller Valneva arbeitet mit Hochdruck an einer umfassenden Logistik, seinen neuen Totviren-Impfstoff VLA2001 auszuliefern. Denn nachdem die Europ?ische Arzneimittelbeh?rde mit dem Zulassungsverfahren begonnen hat, kann es jetzt sehr, sehr schnell gehen. Dementsprechend setzt Valneva alles daran, sich bestens auf die Zulassung vorzubereiten.?

So hat sich Valneva soeben mit der IDT Biologika aus Sachsen-Anhalt geeinigt, dass die Firma aus Dessau-Ro?lau den Impfstoff nicht nur produziert, sondern auch abf?llt. Die Produktion wurde bereits in den vergangenen Monaten aufgebaut und soll nun anlaufen, um im Fall der F?lle sofort mit der Auslieferung beginnen zu k?nnen. An der B?rse dominierten zuletzt Gewinnmitnahmen das Geschehen, was nach einer Rallye von mehr als 70 Prozent in nur einer Woche v?llig normal ist.?

Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Valneva der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Valneva-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de