RSS-Beitrag

Der franz?sische Impfstoffentwickler Valneva hat in der vergangenen Woche seine Gesch?ftszahlen f?r das dritte Quartal und damit gleichzeitig auch f?r die ersten neun Monate des laufenden Gesch?ftsjahres pr?sentiert.

20.11.2021 - 08:26:30

Valneva: Die Woche nach den Zahlen. Darauf kommt es jetzt an!. Dabei konnte das Unternehmen die Ums?tze in neun Monaten von 58,8 Millionen auf 69,8 Millionen Euro steigern.

Der franz?sische Impfstoffentwickler Valneva hat in der vergangenen Woche seine Gesch?ftszahlen f?r das dritte Quartal und damit gleichzeitig auch f?r die ersten neun Monate des laufenden Gesch?ftsjahres pr?sentiert. Dabei konnte das Unternehmen die Ums?tze in neun Monaten von 58,8 Millionen auf 69,8 Millionen Euro steigern. Ein Plus von 18,7 Prozent gegen?ber dem Vorjahreszeitraum.?

Viel entscheidender allerdings die Entwicklung der Cash-Quote. Denn hatte Valneva zu Jahresanfang einen Cash-Bestand von 156,2 Millionen Euro, ist dieser auf fast 250 Millionen Euro gestiegen. Das d?rfte ausreichend Reserve sein, um den Totviren-Impfstoff wie geplant fertig zu entwickeln und zu produzieren. Der Aktienkurs befindet sich entsprechend im H?henflug. Bis zu den Allzeithochs im Bereich um 22,50 fehlen aktuell nur noch rund f?nf Prozent?

Die Aktie n?hert sich damit weiter der Rekordmarke im Bereich von 22,50 Euro. Schafft Valneva in K?rze den Sprung ?ber die Allzeithochs von 22,50 Euro? Oder m?ssen hier weitere R?ckschl?ge einkalkuliert werden? Um Antworten auf all diese Fragen geht es in unserer brandneuen Valneva-Sonderanalyse, die Sie aus aktuellem Anlass heute ausnahmsweise kostenlos herunterladen k?nnen. Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Valneva der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Valneva-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de