Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RSS-Beitrag

Der Energieversorger Royal Dutch Shell hat die Anleger und Experten schwer entt?uscht.

29.10.2021 - 17:40:41

Crash bei Royal Dutch Shell. Sind das jetzt Kaufkurse?. Anders ist die Reaktion der M?rkte auf die durchwachsenen Quartalszahlen wohl kaum zu interpretieren. Gestern ging es an der B?rse schon rund f?nf Prozent nach unten und heute f?llt der Kurs noch einmal um weitere knapp zwei Prozent.

Der Energieversorger Royal Dutch Shell hat die Anleger und Experten schwer entt?uscht. Anders ist die Reaktion der M?rkte auf die durchwachsenen Quartalszahlen wohl kaum zu interpretieren. Gestern ging es an der B?rse schon rund f?nf Prozent nach unten und heute f?llt der Kurs noch einmal um weitere knapp zwei Prozent. Doch wie sollten Anleger jetzt reagieren? Alle Aktien verkaufen?

Angesichts der enormen Rallye in den vergangenen vier Wochen ist gut nachvollziehbar, warum die allermeisten Anleger derzeit extrem verunsichert sind. Schlie?lich kann Shell zuletzt nur den Weg nach oben. Immerhin 25 Prozent konnte die Aktie allein im Oktober zulegen, ehe die Gesch?ftszahlen den Kurs in den Keller schickten. Doch so dramatisch sind die Ergebnisse nun auch wieder nicht. Immerhin lag der bereinigte Gewinn noch bei stattlichen 4,1 Milliarden Dollar.?

Die Verunsicherung der Anleger ist mit beiden H?nden f?rmlich greifbar. Angesichts der Dramatik im Kursverlauf haben auch wir Royal Dutch Shell und die Aktie genau unter die Lupe genommen und m?gliche Zukunfts-Szenarien f?r Sie skizziert. Diese Analyse k?nnen Sie heute ausnahmsweise kostenfrei abrufen.?Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Royal Dutch Shell der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Royal Dutch Shell-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de