Energie, Union

Der energiepolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Andreas Jung (CDU), hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) dazu aufgefordert, die kompletten Ergebnisse des sogenannten Stresstests zur Stromversorgung im Winter zu veröffentlichen.

08.09.2022 - 13:36:59

Union verlangt Veröffentlichung des kompletten Stresstests

Bislang gebe es lediglich eine Zusammenfassung, sagte Jung den Sendern RTL und ntv. "Aber der Stresstest, die Berechnungen, die Fakten, die kennen wir nicht."

Die Union habe bereits am Mittwoch auf die Veröffentlichung gedrängt: "Er hat das zugesagt, aber bis zur Stunde ist immer noch nichts veröffentlicht worden." Der CDU-Politiker fügte hinzu: "Die Öffentlichkeit hat Anspruch darauf, das zu kennen und deshalb muss das jetzt vorgelegt werden."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Kritik am Risikomanagement von Uniper  Vor der geplanten Verstaatlichung des Energiekonzerns Uniper wächst die Kritik am Management. (Wirtschaft, 07.10.2022 - 14:20) weiterlesen...

Ampel begründet neue Kredite mit drohendem Konjunktureinbruch Die Ampelkoalition will die 200 Milliarden Euro für die geplanten Energiepreisdeckel mit einer ansonsten drohenden Konjunktureinbruch und schweren Verwerfungen in der Wirtschaft begründen. (Wirtschaft, 07.10.2022 - 13:31) weiterlesen...

Mittelstand beklagt Benachteiligung bei Gaspreisbremse In der mittelständischen Wirtschaft wächst die Sorge, dass die Bedürfnisse kleinerer und mittlerer Unternehmen bei den Beratungen der Expertenkommission zur Gaspreisbremse keine Rolle spielen. (Wirtschaft, 07.10.2022 - 11:49) weiterlesen...

Union fordert Wirtschaftshilfen für soziale Einrichtungen Angesichts hoher Energie- und Sachkosten fordert die Union die Einbeziehung sozialer und medizinischer Einrichtungen bei den geplanten Preisdeckeln sowie bei möglichen Wirtschaftshilfen. (Wirtschaft, 07.10.2022 - 02:04) weiterlesen...

Wirtschaftsweise Grimm kritisiert Entlastungspolitik Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm hat die Entlastungspolitik der Ampelkoalition scharf kritisiert. (Wirtschaft, 07.10.2022 - 01:04) weiterlesen...

Vorsitzende der Gaspreiskommission dämpft Erwartungen Die Vorsitzende der Gaspreiskommission Veronika Grimm hat vor zu großen Erwartungen an die geplante Gaspreisbremse gewarnt. (Wirtschaft, 07.10.2022 - 01:04) weiterlesen...