Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Umweltschutz, Energie

Der Energiekonzern RWE erwartet nicht, dass durch das Karlsruher Klimaurteil der Ausstieg aus der Kohleverstromung beschleunigt wird.

30.04.2021 - 02:04:17

RWE erwartet keinen schnelleren Kohleausstieg

"Für den Kohleausstieg gibt es bereits heute einen sehr konkreten Ausstiegspfad, der auch die Jahre nach 2030 umfasst", sagte eine Konzern-Sprecherin der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). "Die vom Bundesverfassungsgericht angemahnte Verbindlichkeit der CO2-Reduktion nach 2030 ist für die Kohleverstromung also bereits Realität."

Klarheit gebe es auch bei RWE: "Wir sind bis 2040 klimaneutral und damit zehn Jahre früher als die EU und Deutschland. Hierfür gibt es einen konkreten Fahrplan", so die Sprecherin.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Studie: Corona-Lockerungen für Geimpfte lösen Konsumimpuls aus Die Lockerungen für Corona-Geimpfte im Einzelhandel und in der Gastronomie können nach einer noch unveröffentlichten Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) unmittelbar einen zusätzlichen Konsumimpuls von mehr als acht Milliarden Euro pro Monat auslösen. (Wirtschaft, 07.05.2021 - 02:03) weiterlesen...

Entwicklungsminister gegen Patentfreigabe für Corona-Impfstoffe Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat sich gegen eine Patentfreigabe für Corona-Impfstoffe ausgesprochen. (Wirtschaft, 06.05.2021 - 14:43) weiterlesen...

Lauterbach warnt vor zu hohen Erwartungen beim Patentschutz Nach der Ankündigung der USA, den Patentschutz für Corona-Impfstoffe lockern zu wollen, warnt SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach vor zu hohen Erwartungen. (Wirtschaft, 06.05.2021 - 14:09) weiterlesen...

Union nennt Patentschutz-Debatte nicht zielführend Die gesundheitspolitische Sprecherin der Union, Karin Maag (CDU), hat von einer Aufhebung des Patentschutzes für Impfstoffe abgeraten. (Wirtschaft, 06.05.2021 - 13:28) weiterlesen...

Ex-EZB-Direktor warnt vor neuem Schattenbankensystem Der frühere EZB-Direktor Benoît C?uré warnt vor Risiken durch die Entwicklung bei dezentralen Finanzdienstleistungen (Defi). (Wirtschaft, 06.05.2021 - 09:01) weiterlesen...

Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe im März gestiegen Der reale Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland ist im März 2021 saison- und kalenderbereinigt 3,0 Prozent höher gewesen als im Vormonat. (Wirtschaft, 06.05.2021 - 08:36) weiterlesen...