Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Einzelhandel

Der Einzelhandel warnt vor einem neuen Lockdown.

16.03.2021 - 01:03:03

Einzelhandel lehnt Corona-Notbremse ab

"Sollte jetzt die Notbremse gezogen werden, verlieren Händler jegliche Perspektive", sagte der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), Stefan Genth, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Die ersten Öffnungsschritte der vergangenen Tage seien zuletzt ein "kleiner Hoffnungsschimmer" für Händler gewesen.

"Der Handel braucht keine erneute Schließung, sondern eine flächendeckende Öffnung." Ein Hin und Her zwischen Öffnung und Schließung sei nicht zumutbar, sagte Genth: "Viele Händler befinden sich in Existenznot. Für sie zählt jetzt vor allem Planbarkeit." Diese könne nur durch eine klare und wirtschaftliche Öffnungsstrategie erreicht werden, die sich von den starren Inzidenzwerten löse und Faktoren wie die Auslastung der Intensivbetten und die höhere Testquote einbeziehe. Die Ansteckungsgefahr im Handel sei gering, wie auch das Robert-Koch-Institut der Branche bestätige, so der HDE-Chef.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Corona-Krise - Bundes-Notbremse stößt im Handel auf scharfe Kritik. Und auch Handelsketten protestieren gegen drohende Schließungen. Der Handelsverband HDE wirft der Regierung vor, bei den Plänen für einen härteren Lockdown wissenschaftliche Erkenntnisse zu ignorieren. (Wirtschaft, 13.04.2021 - 15:00) weiterlesen...

Mittelstand kündigt Klage gegen Corona-Testpflicht an Der deutsche Mittelstand will gegen die vom Kabinett beschlossene Corona-Testpflicht für Unternehmen klagen. (Wirtschaft, 13.04.2021 - 14:13) weiterlesen...

Arbeitsminister verteidigt Testangebotspflicht für Unternehmen Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die geplante Corona-Testangebotspflicht für Unternehmen verteidigt. (Wirtschaft, 13.04.2021 - 07:24) weiterlesen...

Neue Arbeitsschutzverordnung sieht verpflichtendes Testangebot vor Arbeitgeber sollen Beschäftigten, sofern diese nicht ausschließlich in ihrer Wohnung arbeiten, künftig mindestens einmal pro Woche einen Corona-Test anbieten. (Wirtschaft, 12.04.2021 - 15:26) weiterlesen...

Wirtschaftsverbände machen Vorschläge für mehr Tests in Unternehmen Mit konkreten Vorschlägen, wie sich das Corona-Testangebot in Unternehmen noch erhöhen ließe, versuchen die Wirtschaftsverbände BDA, BDI, DIHK und ZDH eine gesetzliche Testangebotspflicht noch abzuwenden. (Wirtschaft, 12.04.2021 - 14:55) weiterlesen...

VZBV nennt neue Regeln für Lebensmittelwerbung Täuschungsmanöver Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat die neuen "Junkfood"-Regeln der Werbewirtschaft als "durchsichtiges Täuschungsmanöver" kritisiert. (Wirtschaft, 12.04.2021 - 13:46) weiterlesen...