Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Einzelhandel, Fünftel

Der Einzelhandel in Deutschland hat 2018 fast ein Fünftel (19 Prozent) seines gesamten Jahresumsatzes im Weihnachtsgeschäft erzielt.

03.12.2019 - 14:51:43

Einzelhandel erzielt ein Fünftel des Umsatzes im Weihnachtsgeschäft

Besonders im Einzelhandel mit klassischen Weihnachtsgeschenken waren die monatlichen Umsätze sehr viel höher als im Rest des Jahres, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. So erzielte der Einzelhandel mit Spielwaren (26 Prozent), Büchern (24 Prozent), Unterhaltungselektronik (24 Prozent), Uhren und Schmuck (23 Prozent) im November und Dezember große Anteile seines Jahresumsatzes.

Die Umsätze im Jahr 2019 entwickelten sich für den Einzelhandel bislang positiv. Von Januar bis Oktober 2019 setzte der deutsche Einzelhandel nominal 3,4 Prozent mehr um als im Vorjahreszeitraum. Der Handelsverband Deutschland (HDE) erwartet für die Monate November und Dezember 2019 einen Umsatzanstieg um 3,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit würde der Einzelhandel beim Weihnachtsgeschäft 2019 in etwa einen ähnlichen Umsatzanstieg gegenüber dem Vorjahr wie beim Weihnachtsgeschäft 2018 (3,1 Prozent) verzeichnen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Spahn will klare Kriterien für ausländische Fachkräfte Vor dem Fachkräftegipfel am Montag im Kanzleramt hat sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für klare Kriterien bei der Zuwanderung von ausländischen Fachkräften ausgesprochen. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 01:01) weiterlesen...

DWS-Chef fürchtet zunehmende Spannungen im Finanzsystem Der Chef des Vermögensverwalters DWS, Asoka Wöhrmann, sieht in Strafzinsen auf private Einlagen als Folge der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank nur die Spitze des Eisbergs. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 00:01) weiterlesen...

FDP fordert Eingreifen Merkels gegen Bonpflicht Der Vizechef der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Eingreifen gegen die beschlossene Kassenbon-Pflicht aufgefordert. (Wirtschaft, 14.12.2019 - 19:36) weiterlesen...

Kahrs lehnt Streichung von Bonpflicht ab Der Chefhaushälter der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, hat die Forderung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zurückgewiesen, die Bonpflicht für Händler wieder aus dem Gesetz zu streichen. (Wirtschaft, 14.12.2019 - 16:19) weiterlesen...

SPD-Chef fordert deutliche Steuererhöhung für Spitzenverdiener Der neugewählte SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat eine deutliche Steuererhöhung für Spitzenverdiener gefordert. (Wirtschaft, 14.12.2019 - 05:02) weiterlesen...

Altmaier warnt vor Bon-Pflicht Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) dringt regierungsintern auf kurzfristige Änderungen bei der geplanten Belegausgabepflicht ab 1. (Wirtschaft, 14.12.2019 - 00:01) weiterlesen...