Immobilien, Steuern

Der Eigentümer-Verband "Haus und Grund" erwartet für das kommende Jahr einen Grundsteueranstieg um bis zu 20 Prozent.

28.12.2022 - 00:04:09

Eigentümerverband erwartet deutlichen Grundsteueranstieg

"Landauf, landab heben Kommunen die Hebesätze für die Grundsteuer an", sagte Verbandspräsident Kai Warnecke zu "Bild" (Mittwochsausgabe). "Im Ergebnis steigt die Grundsteuer-Last für Eigentümer und Mieter um zehn bis 20 Prozent", fürchtet Warnecke.

Davon seien Millionen betroffen. Er kritisierte, dass viele Kommunen bereits vor der für 2025 geplanten Grundsteuerreform ihre Hebesätze heraufsetzten. "Die Erhöhungen sind durchschaubar: Sie finden rechtzeitig vor der großen Grundsteuer-Reform 2025 statt. Dann sind die Gemeinden nämlich fein raus und können erklären, dass sie nicht weiter anheben werden", sagte Warnecke. Wie "Bild" unter Berufung auf Daten des Bundes der Steuerzahler weiter schreibt, wollen beispielsweise 60 Prozent der Kommunen in Nordrhein-Westfalen im nächsten Jahr die Hebesätze für die Grundsteuer B anheben. In vielen anderen Ländern, darunter Hessen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, seien ebenfalls Erhöhungen geplant. Verbandspräsident Reiner Holznagel sagte zu "Bild": "Der Staat klagt über Wohnungsnot und hohe Mieten, macht aber selbst das Wohnen teurer."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bauministerin korrigiert Wohnungsbedarf nach oben Vor dem Hintergrund der starken Einwanderung korrigiert Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) den Wohnungsbedarf in Deutschland nach oben. (Wirtschaft, 27.01.2023 - 11:44) weiterlesen...

Ampel streitet über Mietpreisbremse Um den Anstieg der Mieten in Deutschland zu begrenzen, fordert Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) eine Verschärfung der Mietpreisbremse - und wünscht sich dabei mehr Tempo vom zuständigen Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP). (Wirtschaft, 27.01.2023 - 09:58) weiterlesen...

Bauministerin will gemeinnützige Wohnprojekte attraktiver machen Um für mehr bezahlbare Wohnungen zu sorgen, will Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) gemeinnützigen Wohnraum für Investoren attraktiver machen. (Wirtschaft, 27.01.2023 - 09:22) weiterlesen...

Steuergewerkschaft gegen neue Fristverlängerung für Grundsteuer Die Deutsche Steuergewerkschaft (DSTG) hat sich gegen Überlegungen gewandt, den Bürgern zum wiederholten Male eine längere Frist zur Abgabe der Grundsteuererklärung einzuräumen. (Wirtschaft, 26.01.2023 - 07:56) weiterlesen...

Weniger Auftragseingänge im Bahuaptgewerbe Der Auftragseingang im Bauhauptgewerbe ist im November 2022 gegenüber dem Vormonat inflationsbereinigt um 5,6 Prozent gesunken. (Wirtschaft, 25.01.2023 - 08:58) weiterlesen...

Anträge auf Neubauförderung ab März möglich Von März an sollen Bauherren wieder Anträge auf Neubauförderung nach neuen Kriterien stellen können. (Wirtschaft, 24.01.2023 - 08:31) weiterlesen...