Zugverkehr, Ex-Bahn-Vorstand

Der ehemalige Bahn-Vorstand Volker Kefer erwartet, dass sich das aktuelle Chaos bei der Deutschen Bahn in den Weihnachtsverkehr hinein erstreckt.

05.12.2018 - 14:17:44

Ex-Bahn-Vorstand erwartet zu Weihnachten Chaos auf der Schiene

"Entweder das System funktioniert oder es funktioniert nicht. Sie können die derzeitigen Mängel nicht einfach ein paar Tage überspielen", sagte Kefer der Wochenzeitung "Die Zeit".

Auch der Vize-Aufsichtsratsvorsitzende des Konzerns, Alexander Kirchner, zugleich Vorsitzender der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), kritisierte den Zustand seines Unternehmens. "Die Bahn ist derzeit in ihrer schlechtesten Verfassung seit der Privatisierung", so Kirchner in der "Zeit". Ähnlich sieht es Claus Weselsky, Chef der mächtigen Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL). Er sagte: "Das System ist kollabiert." Die derzeitigen Probleme mit Verspätungen und defekten Zügen sind unter anderem dem starken Wachstum im Personenverkehr geschuldet. Kefer führt dieses Wachstum auch darauf zurück, dass in Deutschland der Fernbusmarkt liberalisiert wurde. Es "war die Folge eines Preiskriegs mit den Fernbussen, die zusehends von Flixbus dominiert wurden", so Kefer. "Wir haben massiv vergünstigte Tickets in den Markt gebracht. Der Umsatz legte in der Folge kaum zu, aber die Zahl der Mitfahrer stieg rasant."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe erneut gestiegen Der preisbereinigte Auftragsbestand im Verarbeitenden Gewerbe ist im Oktober 2018 saison- und kalenderbereinigt um 0,6 Prozent höher gewesen als im Vormonat. (Wirtschaft, 19.12.2018 - 08:35) weiterlesen...

Klöckner trifft Zielvereinbarungen mit Lebensmittelwirtschaft Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, hat mit verschiedenen Branchen der Lebensmittelwirtschaft konkrete Zielvereinbarungen zur Reduktion von Zucker, Salz und Fett in Fertigprodukten bis 2025 vereinbart. (Wirtschaft, 18.12.2018 - 22:01) weiterlesen...

Novartis-Chef will neue Preismodelle für Medikamente Der neue Novartis-Chef Vasant Narasimhan will die Verantwortlichen in den Gesundheitssystemen in Europa und den USA zum Umdenken bei der Erstattung neuer Therapien bewegen. (Wirtschaft, 18.12.2018 - 19:07) weiterlesen...

Block House will Geschäft mit Supermärkten ausbauen Die Hamburger Restaurantkette Block House will mit ihrer Marke verstärkt im deutschen Einzelhandel für Lebensmittel expandieren. (Wirtschaft, 18.12.2018 - 18:25) weiterlesen...

CDU-Wirtschaftsrat und FDP sehen Autostandort Deutschland bedroht Die neuen verschärften Klimaschutzziele für Europas Autobauer sind aus Sicht des CDU-Wirtschaftsrats eine Bedrohung für die deutsche Kernbranche. (Wirtschaft, 18.12.2018 - 15:59) weiterlesen...

Eventim schafft Online-Ticketgebühr dauerhaft ab Der Ticket-Anbieter CTS Eventim schafft die umstrittene Service-Gebühr für selbst ausgedruckte Online-Tickets dauerhaft ab. (Wirtschaft, 18.12.2018 - 14:43) weiterlesen...