Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wirtschaftskrise, Gesundheit

Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, hat die Corona-Politik der Bundesregierung scharf kritisiert.

22.01.2021 - 05:02:56

IW wirft Bundesregierung Versagen in der Corona-Politik vor

"Die Höchstgrenze von 50 Neuinfektionen auf 100.000 Menschen wurde im Frühjahr mit der eingeschränkten Leistungsfähigkeit der Gesundheitsämter begründet. Doch die hat sich seitdem kaum verbessert", bemängelt Hüther in einem Gastbeitrag für die "Bild" (Freitagausgabe).

Schutzkonzepte für Alten- und Pflegeheime, "wo das Virus mit hoher Sterblichkeit wütet", seien hingegen vernachlässigt worden. Auch den Lockdown kritisiert Hüther: "Statt die Probleme gezielt zu beheben, steckt ein ganzes Land perspektivlos im Kollektiv-Stillstand." Das habe schwere Folgen für die Wirtschaft: "Bei seinem Versuch, das Virus zu besiegen, droht der Staat nebenbei die Volkswirtschaft abzuwürgen. Das ist unverhältnismäßig - und richtig teuer", schreibt der Ökonom. Hüther berät auch den nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) in dessen "Expertenrat Corona".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Ex-Wirtschaftsweiser Bofinger: Inflationsängste sind übertrieben Der Würzburger Ökonomie-Professor und ehemalige Wirtschaftsweise Peter Bofinger hält die Ängste vor nachhaltig anziehenden Preisen für übertrieben. (Wirtschaft, 01.03.2021 - 16:26) weiterlesen...

Deichmann: Handel geht es dramatisch schlecht Deichmann-Chef Heinrich Deichmann zeichnet ein düsteres Bild für seine Branche. (Wirtschaft, 01.03.2021 - 07:53) weiterlesen...

Thalia wirft Bundesregierung Versagen vor Michael Busch, Chef der Buchhandelskette Thalia, hat der Bundesregierung bei der Abfederung der Wirtschaftskrise durch die Corona-Pandemie Versagen vorgeworfen. (Wirtschaft, 28.02.2021 - 12:23) weiterlesen...

Wirtschaft pocht auf konkreten Öffnungsplan Kurz vor den Beratungen von Bund und Ländern über die Corona-Maßnahmen am kommenden Mittwoch pocht die Wirtschaft auf einen konkreten Öffnungsplan. (Wirtschaft, 28.02.2021 - 11:17) weiterlesen...

Wirtschaftsministerium verdoppelt Abschlagszahlung für Unternehmen Unternehmen können bei der Überbrückungshilfe III ab sofort Abschlagszahlungen in doppelter Höhe von bis zu 800.000 Euro vom Staat erhalten. (Wirtschaft, 26.02.2021 - 15:43) weiterlesen...

FDP verlangt von Altmaier Vorschläge für Öffnungen Der Vizechef der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer, hat mit Blick auf die nächsten Corona-Beratungen von Bund und Ländern von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) ein Öffnungskonzept für die Wirtschaft gefordert. (Wirtschaft, 26.02.2021 - 14:59) weiterlesen...