Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Arbeitsmarkt, Zugverkehr

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat kein Verständnis für die Fortsetzung des Bahnstreiks.

02.09.2021 - 10:01:56

Kommunen fordern Abbruch des Bahnstreiks

"Nachdem die Bahn ein weiteres Angebot unterbreitet hat, erwarten wir, dass der Streik abgebrochen und eine Verhandlungslösung erzielt wird", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Die Bahn sei zwar ein wichtiger Baustein in der Verkehrswende, doch Landsberg warnt: "Durch die ständigen und immer längeren Streiks verlieren die Kunden zunehmend das Vertrauen in dieses wichtige Verkehrsmittel."

Landsberg sagte, dass Gewerkschaften auch eine gesellschaftliche Verantwortung haben: "Dies gilt erst recht in Corona-Zeiten, wenn gerade die vierte Infektionswelle läuft. Die Züge, die noch fahren, sind nun übervoll und das Ansteckungsrisiko steigt."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

EnBW will Gas- zum Wasserstoffgeschäft umbauen EnBW-Chef Frank Mastiaux will die führende Rolle des Konzerns im Gasmarkt für das Zukunftsgeschäft mit Wasserstoff nutzen. (Wirtschaft, 20.09.2021 - 18:32) weiterlesen...

Swiss Re warnt vor zunehmenden Gefahren durch Fluten und Waldbrände Swiss-Re-Chef Christian Mumenthaler fordert wenige Wochen vor der UN-Klimakonferenz in Glasgow mehr Entschlossenheit beim Absenken der Treibhausgase. (Wirtschaft, 20.09.2021 - 17:49) weiterlesen...

TK: Gesundheitssystem wegen mangelnder Digitalisierung in Gefahr Die Techniker Krankenkasse (TK) sieht das deutsche Gesundheitssystem wegen fehlender Fortschritte bei der Digitalisierung in Gefahr. (Wirtschaft, 20.09.2021 - 16:28) weiterlesen...

Biontech-Studie: Corona-Impfstoff auch bei jüngeren Kindern wirksam Biontech und Pfizer haben Testdaten zu ihrem Corona-Impfstoff veröffentlicht, die auf eine hohe Wirksamkeit auch bei Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren schließen lassen. (Wirtschaft, 20.09.2021 - 13:23) weiterlesen...

Immobilienkonzern - Sorgen um Chinas Immobilienriesen Evergrande belasten Märkte Die Talfahrt nimmt kein Ende: Nach Handelsstart bricht die Evergrande-Aktie um weitere 14 Prozent ein und beschwert der Hongkonger Börse so ein tiefes Minus. (Wirtschaft, 20.09.2021 - 11:46) weiterlesen...

Immobilienkonzern - Hongkonger Börse wegen Evergrande-Sorgen tief im Minus Die Talfahrt nimmt kein Ende: Nach Handelsstart bricht die Evergrande-Aktie um weitere 14 Prozent ein und beschwert der Hongkonger Börse so ein tiefes Minus. (Wirtschaft, 20.09.2021 - 06:16) weiterlesen...