Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Steuern, Kahrs

Der Chefhaushälter der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, hat der Union im Rahmen einer möglichen Überarbeitung des Koalitionsvertrags Gespräche über eine Unternehmensteuerreform angeboten.

01.12.2019 - 16:21:43

Kahrs bietet Union Gespräche über Unternehmensteuerreform an

"Natürlich kann man über Änderungen am Koalitionsvertrag verhandeln", sagte Kahrs dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Er finde beispielsweise einen Mindestlohn von zwölf Euro "ganz großartig".

Allerdings müsse man dann damit rechnen, dass die Union auch etwas wolle. "Wenn wir ein Entgegenkommen der Union bei unseren Themen erwarten, müssen wir auch bereit sein, auf ihre Forderungen einzugehen und zum Beispiel über eine Unternehmensteuerreform reden." Vor allem die designierte SPD-Vorsitzende Saskia Esken hatte im Wahlkampf um den Parteivorsitz den Fortbestand der Koalition an neue Verhandlungen mit der Union geknüpft. Kahrs warnte: "Eine Koalition ist keine Einbahnstraße. Das muss allen Beteiligten klar sein, bevor man sich auf die Reise begibt und nachverhandelt." Zugleich sicherte der SPD-Politiker dem neuen Führungsteam seine Unterstützung zu. "Was wir vorher verabredet haben, gilt: Wir verhalten uns solidarisch und machen mit", sagte Kahrs. "Wichtig ist jetzt, dass der Laden zusammenbleibt."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Studie: Online-Vergleichsportale nur bedingt empfehlenswert Online-Vermittlungsplattformen für Flüge, Hotels oder Strom sind laut einer aktuellen Studie von Verbraucherschützern nicht immer empfehlenswert. (Wirtschaft, 16.12.2019 - 01:01) weiterlesen...

DIHK-Präsident will schnelle Umsetzung des Einwanderungsgesetzes Vor dem Fachkräftegipfel am Montag im Kanzleramt hat DIHK-Präsident Eric Schweitzer eine "unbürokratische und effektive" Umsetzung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes gefordert. (Wirtschaft, 16.12.2019 - 01:01) weiterlesen...

Wirtschaftsminister warnt vor Scheitern von Tesla-Werk Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat mit Blick auf die Planungs- und Genehmigungsverfahren vor einem Scheitern des geplanten Tesla-Werks bei Berlin gewarnt. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 14:15) weiterlesen...

FDP kritisiert geplante Auskunftspflicht für Passwörter Der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, hat mit scharfer Kritik auf Pläne des Bundesjustizministeriums reagiert, Sicherheitsbehörden künftig zu erlauben, bei Online-Plattformen Nutzer-Passwörter abzufragen. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 12:42) weiterlesen...

Grüne fordern neue Standards bei IT-Sicherheit Die Grünen fordern die Bundesregierung zu einem besseren Schutz der digitalen Infrastruktur Deutschlands auf. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 12:10) weiterlesen...

Bitkom: Fachkräfteproblem ist Bremsklotz der deutschen Wirtschaft Der IT-Branchenverband Bitkom sieht das aktuelle Fachkräfteproblem als "Bremsklotz" der deutschen Wirtschaft. (Wirtschaft, 15.12.2019 - 09:30) weiterlesen...