Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Prozesse, Urteile

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat die Diesel-Kläger gestärkt: Auch bei einem Weiterverkauf haben sie Anspruch auf Schadenersatz.

20.07.2021 - 13:43:25

Diesel-Skandal - Schadenersatz von VW auch nach Autoverkauf

Karlsruhe - Auch Diesel-Klägerinnen und -Kläger, die ihr Auto inzwischen weiterverkauft haben, haben Anspruch auf Schadenersatz von Volkswagen.

Ihr Schaden sei beim unwissentlichen Kauf eines Fahrzeugs mit manipulierter Abgastechnik entstanden und durch den Weiterverkauf nicht entfallen, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Dienstag. Bei der Berechnung der Schadenersatz-Summe ist demnach der erzielte Erlös zusammen mit den gefahrenen Kilometern vom ursprünglichen Kaufpreis abzuziehen. Laut VW betrifft das rund 1000 noch offene Verfahren.

Gleichzeitig entschieden die obersten Zivilrichterinnen und -richter, dass es sich nicht nachteilig für den Kläger auswirkt, wenn er eine sogenannte Wechselprämie in Anspruch genommen hat. In dem Fall hatte der Kläger seinen VW bei einem Audi-Vertragshändler in Zahlung gegeben und dafür 6000 Euro Prämie bekommen. Dieses Geld dürfen Betroffene laut BGH behalten, es wird nicht mit dem Schadenersatz verrechnet. Die Prämie habe nichts mit dem Wert des Wagens zu tun, sondern sei eine Belohnung dafür, Auto oder Marke zu wechseln.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Prozess um Versklavung - Witwe von IS-Terrorist Cuspert verurteilt Sie reiste 2015 als junge Mutter mit ihren drei Kindern in IS-Gebiet und ließ dort versklavte Jesidinnen für sich putzen: Nun ist ein Urteil gegen die Witwe des IS-Terroristen Denis Cuspert gefallen. (Politik, 22.07.2021 - 15:34) weiterlesen...

Diesel-Skandal - BGH stärkt Diesel-Käufer - Klagen gegen Bosch erfolglos. Der Software-Hersteller ist für Schadenersatz-Forderungen jedoch die falsche Adresse. Gute Nachrichten gibt es für Kläger, die ihr Auto verkauft haben. Der Abgasbetrug bei VW hat Aktionäre eiskalt erwischt. (Wirtschaft, 20.07.2021 - 17:49) weiterlesen...

Diese-Skandal - Schadenersatz von VW auch nach Autoverkauf Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat die Diesel-Kläger gestärkt: Auch bei einem Weiterverkauf haben sie Anspruch auf Schadenersatz. (Wirtschaft, 20.07.2021 - 13:21) weiterlesen...

VW-Abgasbetrug - BGH befasst sich mit Rolle von Bosch im Dieselskandal. Auch Aktionäre wurden eiskalt erwischt. Einige von ihnen machen für ihre Verluste den Hersteller der Betrugssoftware mitverantwortlich. Der millionenfache Abgasbetrug bei VW betrifft nicht nur Autokäufer. (Wirtschaft, 20.07.2021 - 08:10) weiterlesen...

BGH-Urteil - Privatem Samenspender kann Umgang mit Kind zustehen Kann ein privater Samenspender, der es einem lesbischen Paar ermöglicht hat, Eltern zu werden, ein Anrecht auf Umgang mit seinem Kind haben? Laut eines Urteils des Bundesgerichtshofes: ja. (Politik, 19.07.2021 - 13:18) weiterlesen...