RSS-Beitrag

Der Batteriehersteller Varta war am Freitag wohl in aller (B?rsianer-)munde.

07.11.2021 - 13:08:49

Varta: DAS ist am Montag jetzt extrem wichtig!. Denn der Kurs ist um rund 15 Prozent eingebrochen und rutschte zeitweise auf das niedrigste Niveau seit Mitte Mai! So kostete die Aktie am Vormittag deutlich weniger als 110 Euro. Dabei wurde die Aktie so massiv abverkauft, weil der Vorstand eine Umsatzwarnung aussprach.

Der Batteriehersteller Varta war am Freitag wohl in aller (B?rsianer-)munde. Denn der Kurs ist um rund 15 Prozent eingebrochen und rutschte zeitweise auf das niedrigste Niveau seit Mitte Mai! So kostete die Aktie am Vormittag deutlich weniger als 110 Euro. Dabei wurde die Aktie so massiv abverkauft, weil der Vorstand eine Umsatzwarnung aussprach. Die endg?ltige Ver?ffentlichung der Gesch?ftszahlen steht am 11. November an.?

Doch schon jetzt ist klar, dass Varta die Erwartungen der Analysten nicht erf?llen kann. Beim Umsatz liege man rund 7,5 Prozent unter der Konsenssch?tzung f?r die ersten neun Monaten und beim Gewinn 6,8 Prozent. Auch auf Jahressicht wird Varta seine Umsatzziele nicht erreichen. F?r die Aktie wird es jetzt zun?chst darauf ankommen, den Crash zu stoppen. Angesichts der durchaus soliden charttechnischen Unterst?tzung bei 110 Euro kann das durchaus gelingen.?

Doch wie geht es dann weiter? Wie sollten sich Anleger jetzt verhalten? Wir haben die mittel- und langfristige Perspektive von Varta unter die Lupe genommen, um Anlegern hier eine Hilfestellung angesichts des Einbruchs zu geben. Die Antworten haben wir in unserer brandneuen Varta-Sonderanalyse zusammengefasst, die Sie heute ausnahmsweise kostenfrei abrufen k?nnen.?

Einfach hier klicken.

Kursverlauf von Varta der letzten drei Monate.
F?r eine ausf?hrliche Varta-Analyse einfach hier klicken.

@ anlegerverlag.de